Aktuelles


Evening Lectures

Programm Sommersemester 2021

Der Termin: 14.04.2021

Controlling Power in the Digital Economy:
The Role of Antitrust

Die Vortragende: Eleanor Fox, NYU School of Law

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) wird die Evening-Lecture Online stattfinden.

 

Der Termin: 28.04.2021

Mergers and merger control in digital markets

Der Vortragende: Prof. Dr. Tomaso Duso, DIW Berlin

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) wird die Evening-Lecture Online stattfinden.

 

Der Termin: 05.05.2021

Die ultra-vires-Lehre des Bundesverfassungsgerichts 
 –  Krise oder Chance für Europa?

Der Vortragende: Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Dieter Grimm, LL.M.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) wird die Evening-Lecture vorbehaltlich der Durchführbarkeit einer Hybrid-Veranstaltung im Mai 2021stattfinden.

 

Der Termin: 17.05.2021

Essential Platforms

Der Vortragende: Dr. Nikolas Guggenberger

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) wird die Evening-Lecture Online stattfinden.

 

Der Termin: 09.06.2021

The Digital Markets Act – a game changer?

Der Vortragende: Prof. Giorgio Monti, Tilburg University

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) wird die Evening-Lecture Online stattfinden.


Termine und Informationen zu vorhergehenden Veranstaltungen


Der Termin: 03.11.2020

Antitrust in the age of digitalization

Der Vortragende: Prof. Giorgio Monti

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) fand die Evening-Lecture online statt.

 


Tagungen

Univ.-Prof. Dr. Susanne Augenhofer, LL.M. (Yale) und Univ.-Prof. Dr. Bernhard Koch, LL.M. (Michigan) Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie und der Digitale Inhalte-Richtlinie in Österreich und Deutschland 

 

Die Tagung „Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie und der Digitale Inhalte-Richtlinie in Österreich und Deutschland“ fand am 27.11.2020 unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Susanne Augenhofer, LL.M. (Yale) und Univ.-Prof. Dr. Bernhard Koch, LL.M. (Michigan) in Form eines Zoom-Events statt. Zugleich diente sie als Auftaktveranstaltung für den Neustart des Austrian Hub des European Law Institutes (ELI). Den Tagungsbericht finden Sie hier auf der ELI-Homepage.

Foto Warenkauf RL



Vorträge und Moderationen

Am 3. und 4. Oktober 2020 hat an der Yale Law School die Konferenz „Big Tech & Antitrust“ stattgefunden. Die Veranstaltung beschäftigte sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung für das Kartellrecht. Professor Augenhofer hat am 3.10.2020 im Rahmen der Tagung das Panel „Comparative Views“ moderiert.


Professor Augenhofer hat am 4.3.2020 an einer Diskussion an der Yale Law School zum Thema „Challenges for the EU Commission“ teilgenommen und die Vorhaben der neuen EU Kommission in den Bereichen Verbraucherrecht sowie Kartellrecht analysiert. Näheres dazu finden Sie hier.


Publikationen

  • Rechtsvergleichung, in Krüper (Hrsg.), Grundlagen des Rechts, Nomos, 4. Auflage 2021, 222-247 (3. Auflage, 2017, 197-222, 2. Auflage, 2013, 1. Auflage 2010, 187-209).

  • To Answer the Phone or not – Case Note to CJEU, C-266/19 EIS, Journal of European Consumer and Market Law 2021, 30-33.

  • Die neue Verbandsklagen-Richtlinie – effektiver Verbraucherschutz durch Zivilprozessrecht?, NJW 2021, 113–192.

  • § 474-477, Verbrauchsgüterkauf, in Gsell/Krüger/Lorenz/Mayer (Hrsg.), Beck’scher Online-Großkommentar zum BGB,
    C.H. Beck, 2015 (zuletzt aktualisiert Januar 2021).

  • § 609, 611, 613, 614 ZPO, in Vorwerk/Wolff (Hrsg.), ZPO Beck Onlinekommentar (zuletzt aktualisiert Dezember 2020).

  • Article 6 Unfair competition and acts restricting free competition, in Calliess/Renner (eds.), Rome Regulations. Commentary on the European Rules of the Conflict of Laws, Kluwer Law International, 3rd ed., 2020, 613-648. 

Weitere Publikationen finden Sie hier.


Vorlesungen 


 


Nach oben scrollen