Masterstudium Translationswissenschaft
MA-Projektarbeit Literarisches und Audiovisuelles Übersetzen

 

MA-Projektarbeit Literarisches Übersetzen

 

Leitfaden Projektarbeit Literarisches Übersetzen

Leitfaden für die Projektarbeit Literarisches Übersetzen (MA) - Kommentierte Übersetzung (Stand: 13.07.2023)

 

Muster Projektarbeit Literarisches Übersetzen

  Muster für die Projektarbeit Literarisches Übersetzen (MA) (Stand: 13.07.2023)

 

Anmeldung zur Masterprüfung der Spezialisierung Literarisches und Audiovisuelles Übersetzen

Die offizielle Anmeldung zur Prüfung erfolgt mit einer E-Mail, die innerhalb der Anmeldefrist zugleich an den Studienbeauftragten (saverio.carpentieri@uibk.ac.at) und die PrüferInnen ergehen muss. Inhalt der E-Mail: Mitteilung der Absicht, zum jeweiligen Prüfungstermin anzutreten, und Vereinbarung des zu übersetzenden Texts. Die Texte werden von den PrüferInnen ausgewählt, wobei die KandidatInnen ein Mitspracherecht haben oder eigene Vorschläge unterbreiten können.
Als Anmeldefrist gilt:

  • Mitte Dezember (für den Prüfungstermin im Februar)
  • Ende April (für den Prüfungstermin im Juni)
  • Ende Juni (für den Prüfungstermin im September)

Der Termin für die mündliche Prüfung (30 bis 60 Minuten) ist mit den PrüferInnen abzusprechen.

 

MA-Projektarbeit Audiovisuelles Übersetzen

 

   Richtlinien Masterprojekt Untertitelung mit Beurteilungskriterien 

Allgemeine Richtlinien für die MA-Projektarbeit Audiovisuelles Übersetzen 

Prüfungsform: schriftlich und mündlich

Gewichtung schriftlicher Teil:

  • Literaturübersetzen: 70 % der Note Übersetzung, 30 % Kommentar; beide Teile müssen vorhanden und positiv sein; die sprachliche Korrektheit des Kommentars wird mitbewertet.
  • Medienübersetzen: 80 % der Note Untertitel, 20 % Kommentar; beide Teile müssen vorhanden und positiv sein; die sprachliche Korrektheit des Kommentars wird mitbewertet.

Die Note des schriftlichen Teils fließt im Ausmaß von 80 % in die Gesamtnote ein.

Gewichtung mündlicher Teil:

Die Note des mündlichen Teils fließt im Ausmaß von 20 % in die Gesamtnote ein.

Im Rahmen der mündlichen Prüfung werden Fragen über die Übersetzung bzw. über den Kommentar anhand eines Fragenkatalogs gestellt.

Alle Noten (schriftlich – mündlich) müssen positiv sein. Der Passlevel liegt bei 60 %.

Sprache/Richtung:

  • beim Übersetzen: wird von Studierenden gewählt (in die Muttersprache empfohlen)
  • beim Kommentar: Deutsch oder die jeweilige Fremdsprache (in Absprache mit Lehrenden)

Texte:
werden von Lehrenden gewählt, Studierende haben Mitspracherecht.

Länge des Ausgangstextes:

  • Literaturübersetzen: ca. 8±1 Seite (1 Normseite beim LÜ: 30 Zeilen à 60 Anschläge)
  • Medienübersetzen: ca. 3.500-5.000 Zeichen (ohne Leerzeichen)

Abgabetermine:
3-mal pro Studienjahr, abhängig von Prüfungsterminen für Fachübersetzen, 4 Wochen danach für die Notengebung.
Der Termin der mündlichen Prüfung wird mit den Prüfenden vereinbart.


Evaluierung des Kommentars - MA-Projektarbeit Audiovisuelles Übersetzen 

Für den Kommentar werden bis zu 30 Punkte vergeben. Dabei wird von folgenden Kategorien und Punkten ausgegangen:

Kategorien Punkte
Bestimmung der Gattung des Ausgangstexts 1 P
Angabe von 3 protypischen Merkmalen der Gattung 3 P
Analyse der Textkonstitution des AT: 3 Kategorien aus 6
(je 2 Punkte pro Kategorie)
6 P
Analyse des Ausgangstexts unter Berücksichtigung von
Kulturspezifika, rhetor. Figuren, Lexik, und Grammatik
/Syntax/Phonetik mit jeweils einem Beispiel
4 P
Lösungsstrategien für die Probleme bei der Produktion des ZT 4 P
Begründung für die Lösungsstrategien 4 P
Angabe von zwei zuverlässigen Quellen 2 P
Zwei Argumente für die Entscheidung 2 P
Zwei Quellen der Sekundärliteratur 2 P
Zwei Aspekte, inwiefern der Inhalt dieser Texte zur
Lösungsfindung beigetragen hat
2 P

 


Notenschlüssel - MA-Projektarbeit Audiovisuelles Übersetzen 

Bei der Beurteilung des Kommentars wird bei einem Passlevel von 60 % von folgendem Notenschlüssel ausgegangen:

 Note Punkte
1 (sehr gut) 28-30 P
2 (gut) 25-27 P
3 (befriedigend) 21-24 P
4 (genügend) 18-20 P
5 (nicht genügend) 0-17 P


 


 >>> Seite derzeit in Bearbeitung >>>

Stand:13.07.2023; Änderungen vorbehalten

Nach oben scrollen