Mag. Martina Mayer, BA

M.Mayer
© Martina Mayer

Kontakt
Universität Innsbruck
Institut für Translationswissenschaft
Herzog-Siegmund-Ufer 15, 3.Stock, Raum 312
A-6020 Innsbruck

  E-Mail
   +43 512 507-42476
   Sprechstunden: Terminvereinbarung unter https://app.acuityscheduling.com/schedule.php?owner=19371354&appointmentType=13788323


Zur Person

  • Position
    Senior Lecturer

  • Am Institut tätig seit
    01.10.2012

  • Schwerpunkte in der Lehre
    Einführung in die translationsrelevante Kulturwissenschaft (BA)
    Gender Studies im translatorischen Feld (BA)
    Landeswissenschaft/Kulturgeschichte Frankreichs (BA)
    Landeswissenschaft/Kulturgeschichte Österreichs (BA)
    Translationsmanagement (MA)
    Translationsrelevante Textanalyse/Textverständnis Französisch (BA)
    Übersetzen Französisch > Deutsch (BA & MA; Fachübersetzen, Literaturübersetzen)

  • Administrative Aufgaben
    Abnahme Masterabschlussprüfungen Fachübersetzen FR-DE
    Abnahme Masterabschlussprüfungen Literaturübersetzen FR-DE/DE-FR
    Betreuung Bachelorarbeiten (Kulturwissenschaft: Österreich, Frankreich)
    Gesamtkoordination der Internationalen Beziehungen des Instituts
    • Beratungsgespräche außerhalb der Bereichszuordnungen (https://www.uibk.ac.at/translation/internationales/destinationen/ueberblick.html)
    • Brückenfunktion in der Kommunikation Institut - Fakultät / IRO / OeAD / Sprachassistenzprogramm / StV
    • Einschulung und/oder Unterstützung neuer Departmental Coordinators
    Erstellung & Wartung von Informationsmaterial (Slides, Aushänge, Mailvorlagen etc.)
    Inhaltliche Verantwortung für die Rubrik Internationales der Institutswebsite
    • Moderation Mobilitätsinformationsabend
    • Planerische Unterstützung bei der Einführung von Auslandspraktika am Institut
    • Qualitätsmanagement, Krisenkommunikation & Sonderfälle
    Mitglied der Arbeitsgruppe Gesamtstrategie Forschung
    Mitglied der Arbeitsgruppe EMT-Netzwerk
  • Forschungsschwerpunkte / Forschungsinteressen
    Translationsrelevante Kulturwissenschaft
    Aspekte der Gender Studies im translatorischen Feld
    Sprach- & Übersetzungsgeschichte Französisch
    Translationsdidaktik
    Intralinguale Übersetzung

    Mitgliedschaften in Forschungsverbünden:
    Verband der Österreichischen NeuphilologInnen
    Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts

    An der Universität Innsbruck:
    Forschungszentrum Kulturen in Kontakt (KiK)
    Forschungsplattform des Centers Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (FP CGI)
    Doktoratskolleg Austrian Studies

      Forschungsleistung

  • Laufende Projekte
    • Dissertationsprojekt mit dem Arbeitstitel "Autriche in der Encyclopédie"
    • Innovative-Lehre-Projekt Translational Hydraulics in Zusammenarbeit mit Stefan Achleitner vom Arbeitsbereich Wasserbau (https://www.uibk.ac.at/rektorenteam/lehre/innovative-lehreprojekte/): Übersetzungsprojekt Hydraulic Systems unter Schirmherrschaft des Interdisziplinären Frankreich-Schwerpunkts der Universität Innsbruck
    • Universitäres Übersetzungsprojekt Translational Urban Water in Zusammenarbeit mit Wolfgang Rauch und Manfred Kleidorfer vom Arbeitsbereich Umwelttechnik; in Fortführung des Projekts Translational Hydraulics und unter der Schirmherrschaft des Interdisziplinären Frankreich-Schwerpunkts der Universität Innsbruck
    • Universitäres Übersetzungsprojekt Schatten und Schmied in Zusammenarbeit mit Innsbruck University Press und unter Schirmherrschaft des Interdisziplinären Frankreich-Schwerpunkts der Universität Innsbruck
  • Auszeichnungen
    2014: Nominierung für den Lehre-Plus-Preis der Universität Innsbruck
    2012: Frankreich-Preis des Interdisziplinären Frankreich-Schwerpunkts der Universität Innsbruck für die Diplomarbeit Sprachpflege und Sprachnormierung in Frankreich am Beispiel der Fachsprachen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart, 2013 bei Innsbruck University Press erschienen

  • Muttersprache
    Deutsch

  • Unterrichtssprache
    Französisch & Deutsch
Nach oben scrollen