Software und Nutzungsbedingungen

Die hier bereitgestellten EDV-Programme entstanden im Zuge von Diplom- und Masterarbeiten am Arbeitsbereich für Stahlbau und Mischbautechnologie, und dienen zu Lehr- und Forschungszwecken. Die Programme wurden im Zuge der jeweiligen Abschlussarbeiten bis zu einem gewissen Ausmaß validiert, eine 100% fehlerfreie Funktion kann aber nicht garantiert werden. Die Programme werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Benutzung der Programme erfolgt unter eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Die Programmhersteller und die Universität Innsbruck übernehmen keinerlei Haftung aufgrund der Benutzung der Programme.

Alpha_Cr, Version 1.20

Programmierung: DI Ralph TIMMERS, Univ.-Prof. DI Dr. Gerhard LENER

Alpha_Cr dient zur Ermittlung kritischer Laststeigerungsfaktoren für die Einwirkungen, um die ideale Verzweigungslast des Systems zu erreichen. Die kritischen Laststeigerungsfaktoren werden für den allgemeinen Fall des Biegedrillknickens und die Spezialfälle Biegeknicken und Drillknicken berechnet. Die Erstellung der Software wurde vom Österreichischen Stahlbauverband gefördert.

Download: Alpha_Cr

alpha_cr_homepage

BEAM7, Version 1.0

Programmierung: DI Alexander NIEDERWANGER

BEAM7 ist ein Finite-Elemente-Programm zur Berechnung von Durchlaufträgersystemen nach Theorie 1. Ordnung für beliebige Randbedingungen und Belastungen. Durch die Verwendung von Stabelementen mit 7 Freiheitsgraden, können die Effekte der Wölbkrafttorsion abgebildet werden. Zusätzlich kann die Spannungsverteilung am Querschnitt ausgegeben werden.

Download: BEAM7
Es wird die MATLAB Runtime benötigt, welche von der MathWorks Website runtergeladen werden kann: http://www.mathworks.com/products/compiler/mcr/index.html

beam7_logo_splash

buckL.ing, Version 1.0

Programmierung: Maximilian ENZINGER

buckL.ing ist ein Lerntool zur Berechnung und Visualisierung von Knickfiguren und Wendepunkten an ausgewählten Stabsystemen. Ebenso können Systemparameter variiert und der Verlauf der Knicklängenbeiwerte grafisch dargestellt werden. Die Software soll das Verständnis für das Verhalten stabilitätsgefährdeter Stabtragwerke fördern.

Die Entwicklung der Software wurde durch Fördermittel zur "Digitalisierung in der Lehre" gefördert (https://www.uibk.ac.at/de/fakultaeten/technische-wissenschaften/studium/digitale-lehre/stabilitatsanalyse-von-stabtragwerken, Stand 06.06.2024).

Download: buckL.ing
Es wird die MATLAB Runtime benötigt, welche von der MathWorks Website runtergeladen werden kann: http://www.mathworks.com/products/compiler/mcr/index.html

buckLing


ISTHMUS

Programmierung: DI Robert LANG

ISTHMUS ist ein Bemessungsprogramm für typisierte Kopfplattenanschlüsse nach EN1993-1-8. Neben den in der Norm geregelten Ausführungen, wurde auch eine Erweiterung auf maximal 4 Schrauben je Reihe implementiert.

Download: ISTHMUS

isthmus

IGU23, Version 1.0

Programmierung: DI Florian VENIER

IGU23 ermöglicht die Berechnung beliebiger 2- und 3-Scheiben Isolierverglasungen unter Berücksichtigung des Koppeleffektes nach der Theorie von Feldmeier. Zur Berechnung der Spannungen und Verformungen werden vorab alle Lastfallkombinationen ermittelt.

Die Masterarbeit wurde mit dem Forschungspreis 2019 der Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen ausgezeichnet (https://www.arching.at/aktuelles/forschungspreis/forschungspreis_2019.html, Stand 23.09.2021).

Download: IGU23
Es wird die MATLAB Runtime benötigt, welche von der MathWorks Website runtergeladen werden kann: http://www.mathworks.com/products/compiler/mcr/index.html

IGU23

cPIL

Programmierung: DI Peter VERGINER

cPIL (Composite-Pillars) ist ein Bemessungsprogramm für Verbundstützen nach EN 1994-1-1: 2009 gemäß dem allgemeinen Verfahren nach Abschnitt 6.7.2 und dem vereinfachten Berechnungsverfahren nach Abschnitt 6.7.3.

Download: cPIL

cPil

 

COM_Gir

Programmierung: DI Stefan TASSER

COM_Gir (Composite-Girders) ist ein Bemessungsprogramm für Verbundträger nach EN 1994-1-1: 2009 zur Bestimmung von elastischen, plastischen sowie teilplastischen Spannungsverteilungen, der Interaktion von Moment und Querkraft, sowie der Ermittlung der elastischen und plastischen Grenzmomente.

Download: COM_Gir

Com_Gir

 


Nach oben scrollen