Theses

Dissertation / PhD Theses

Klug, C. (2018): High Resolution Remote Sensing of the Mountain Cryosphere : An Approach to Fill the Gaps between In-Situ Measurements and Modelling. University of Innsbruck.

Hanzer, F. (2017): Modeling of mountain snow and ice water resources at the human-environment system interface, PhD thesis, University of Innsbruck. pdf

Helfricht, K. (2014): Analysis of the spatial and temporal variation of seasonal snow accumulation in alpine catchments using airborne laser scanning: basic research for the adaptation of spatially distributed hydrological models to mountain regions. University of Innsbruck. pdf

Abermann, J. (2011): Glacier Fluctuations in Austria (1969 - 2007). University of Innsbruck. pdf

Bippus, G. (2011): Characteristics of summer snow areas on glaciers observed by means of Landsat data. University of Innsbruck. pdf

Geist, T. (2005): Application of airborne laser scanner technology in glacier research. University of Innsbruck, 127 pp. 

Span, N. (1999): Zur Dynamik des Kesselwandferners. University of Innsbruck. pdf

Schlosser, E. (1996): Modellierung der neuzeitlichen Schwankungen des Hintereisferners. University of Innsbruck. pdf

Nagler, T. (1996): Methods and Analysis of Synthetic Aperture Radar Data from ERS-1 and X-SAR for Snow and Glacier Applications. Dissertation Universität Innsbruck. pdf

Dreiseitl, E. (1973): Witterungsklimatologie von Vent und Massenbilanz des Hintereisferners 1955-1971. University of Innsbruck. pdf

Schneider, W. (1967): Über Beziehungen zwischen den Massenhaushalten der Gletscher und der Allgemeinden Zirkulation. University of Innsbruck. pdf

Lauffer, I. (1966): Das Klima von Vent. University of Innsbruck. pdf

 

Master / Diploma Theses


Ehrengruber, P. (2017): Snow cover modeling on glaciers - An attempt at a high-resolution model chain for mass balance calculation. University of Innsbruck. pdf

Höflinger, B. (2013): Detektion von alpinen Permafrost: ein neues Anwendungsgebiet für den Einsatz eines thermalen Infrarotsystems. University of Innsbruck. 

Bollmann, E. (2010):  Airborne laser scanning glacier mass balance. University of Innsbruck.

Fritzmann, P. (2010): Surface classification of high mountain environments. University of Innsbruck.

Marowsky, K. (2010): Die Validierung des Gletschermodells Surges am Beispiel von Vernagtferner sowie Nördlichem und Südlichem Schneeferner. University of München. 
 
Juen, M. (2010): Laserscanmessung zur Bestimmung der Ablation im schuttbedeckten Teil des Hintereisferners. University of Innsbruck. pdf
 

Springer, C. (2009): Berechnung von Zukunftsszenarien für Gletschermassenbilanzen. University of Wien. pdf

Kolar, G. (2008): Anwendung des Schneedeckenmodells CROCUS am Standort der automatischen Wetterstation Teufelsegg im Firngebiet des Hintereisferners. University of Innsbruck. pdf

Abermann, J. (2006): Glaziologische Analyse der Höhe der Gletscheroberfläche am Kesselwandferner. University of Innsbruck.  pdf

Bortenschlager, T. (2006): Bestimmung der Winterbilanz des Hintereisferners von 1993 bis 2005. Diplomarbeit, University of Innsbruck. 

Schrott, D. (2006): Flächenhafte Modellierung der Energie- und Massenbilanz am Hintereisferner: das Haushaltsjahr 2003/04. University of Innsbruck. pdf

Bucher, K. (2005): Ableitung der horizontalen Gletscherbewegung aus multitemporalen Laserscandaten - Fallbeispiel: Hinteres Rofental / Ötztal. University of Innsbruck.

Matzi, E. (2004): Zeitreihen der Dichteentwicklung am Hintereisferner von1964 bis 2002. University of Innsbruck. pdf

Plattner, C. (2004): Ableitung des Winterniederschlags in den Jahren 2002-2004 am Vernagtferner aus Geländemessungen sowie flächendifferenzierte Betrachtung der Schneeverteilung unter Verwendung und Erstellung von GIS Anwendungen. University of München.

Asztalos, J. (2004): Ein Schnee- und Eisschmelzmodell für vergletscherte Einzugsgebiete. University of Wien. pdf

Oitzl, S. (2003): Rekonstruktion der Massenbilanz des Hintereisferners mit Hilfe der NCEP/NCARReanalysis-Daten über den Zeitraum von 1953 bis 2000. University of Innsbruck. pdf

Ellenrieder, T. (2002): Abfluss und Gletschermassenbilanz im Einzugsgebiet des Vernagtferners - Eine Rekonstruktion für die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, University Würzburg und KfG.

Butschek, M. (2000): Untersuchungen zum langfristigen Einfluß der Sonnenaktivität auf die Massenbilanz des Hintereisferners. University of Innsbruck.

Stuefer, M. (1995): Der unterschiedliche Einfluss des Klimas auf die Gletscher der Ötztaler Alpen und der Silvrettagruppe. University of Innsbruck.

Tanzer, G. (1986): Berechnung des Wa ̈rmehaushalts an der Gleichgewichtslinie des Hintereisferner (Computation of the heat bud- get on the equilibrium line of the Hintereisferner). University of Innsbruck.

 

Nach oben scrollen