Universität Innsbruck

 2022_Foto Programm Tagung „Religion.Macht.Strukturen.Missbrauch“

Tagung

 

„Religion.Macht.Strukturen.Missbrauch“

Forschungszentrum Synagoge und Kirchen der Universität Innsbruck

Katholisch-Theologische Fakultät Innsbruck

 

Datum:    17. bis 18. Oktober 2022

Ort:          Kaiser-Leopold-Saal, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck

Zeit:         17. Oktober (09:00-11:45 und 13:30-17:00)

                 18. Oktober (09:00-12:30)

 

 

Anmeldung: bis 12.10.22 erwünscht, Teilnahme auch an einzelnen Vorträgen möglich

 

Das Forschungszentrum Synagoge und Kirchen der Universität Innsbruck widmete sich im Forschungsschwerpunkt des Studienjahres 2021/22 dem Themenschwerpunkt „Religion.Macht.Strukturen.Missbrauch“ in verschiedenen Kirchen und Religionsgemeinschaften und möchte diese Forschung mit einer öffentlichen Tagung am 17./18. Oktober 2022 mit nicht dem Forschungszentrum angehörenden Expert*innen abschließen.

 

Programm

 

Montag, 17. Oktober 2022

09:00

Begrüßung und Einführung in die Tagung

 

Referat I

09:15

Divergente Machtlogiken. Eine philosophische Auslotung des Missbrauchsbegriffs in der aktuellen Krise der römisch-katholischen Kirche

 

Doris Reisinger, Dr., Goethe-Universität Frankfurt

 

Referat II

10:45

„The power of Christ compels you“ Macht und Machpositionen im römisch-katholischen Exorzismus 

 

Nicole Bauer, Mag. Dr., Universität Innsbruck

11:45-13:30

Pause

 

Referat III

13:30

Macht und Herrschaft in der katholischen Kirche: Frauen an die Macht?!

 

Angelika Ritter-Grepl, Mag., Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreich

 

Referat IV

14:30

Machtüberschreitung der Torah?: Frauen und Rabbinerinnen im Reformjudentum

 

Schattner-Rieser, Priv.-Doz. Dr., Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät & Forschungszentrum "FZ Synagoge und Kirchen" Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

15:30-16:00

Pause

 

Referat V

16:00

Geschlechterbewusste Theologie – geschlechtergerechte Theologie?

 

Gertraud Ladner, Mag. Dr., Institut für Systematische Theologie

 

 

Dienstag, 18. Oktober 2022

 

Referat VI

09:00

Sexueller Missbrauch im neuen kirchlichen Strafrecht

 

Wilhelm Rees, o.Univ.-Prof. Dr., Institut für Praktische Theologie

 

Referat VII

10:00

Die Möglichkeiten und Grenzen kirchlicher Missbrauchsaufklärung - Ein erfahrungsbasiertes und kritisches Zwischenresümeé -

 

Martin Pusch, Dr., Westpfahl Spilker Wastl

11:00-11:30

Pause

 

Referat VIII

11:30

"Macht- und Gewaltenteilung in der Kirche. Erfahrungen und Einsichten aus dem Synodalen Weg"

 

Claudia Lücking-Michel, Dr., Co-Leiterin des Forums "Macht- und Gewaltenteilung" des Synodalen Wegs in Deutschland ONLINE

12:30

ENDE

 

Verantwortlich:
Priv.-Doz. Dr. Ursula Schattner-Rieser
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
& Forschungszentrum "FZ Synagoge und Kirchen"
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

o. Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Rees
Institut für Praktische Theologie
Fachbereich Kirchenrecht
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Kontakt: Juliane Kapferer: juliane.kapferer@uibk.ac.at

  

Mit freundlicher Unterstützung:
Forschungszentrum Synagoge und Kirchen
Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie
Institut für Praktische Theologie
Forschungsschwerpunkt Kulturelle Begegnungen - Kulturelle Konflikte

 

Nach oben scrollen