Vorträge und Präsentationen

 

 

 

in chronologischer Reihung

 

15. Jänner 2004, Zürich

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum / Maga. Dr. Elena Taddei / Mag. Alois Unterkircher

„Historiae Morborum“ – Die Krankengeschichten des Franz von Ottenthal 1847-1899. Ein InterregIIIA Projekt (Österreich-Italien) 2002 – 2007

Medizinhistorisches Institut der Universität Zürich, „Medizinhistorische Streiflichter"

 

2. April 2004, Würzburg

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum/Mag. Andreas Oberhofer

Die "Historiae Morborum" des Dr. Franz von Ottenthal - Ein Interreg IIIA-Projekt: Österreich-Italien 2002-2007

Maga. Dr. Elena Taddei

Ottenthal als Landarzt und Politiker

Mag. Alois Unterkircher

Die Praxis des Südtiroler Landarztes Franz von Ottenthal: Krankheitsspektrum und Gesundheitsverhalten seiner Patientenschaft um 1860

7. Arbeitstreffen des „Netzwerk Gesundheit und Kultur in der volkskundlichen Forschung“

Zu Risiken und Chancen einer interdisziplinären Medikalkulturforschung. Methodische Annäherungen

31. März bis 2. April 2004

 

16. Juni 2004, Sand in Taufers

Dr. Christine Roilo

Krankheit und Lebensgeschichte. Die Aufzeichnungen des Tauferer Arztes Franz v. Ottenthal und ihr Beitrag zur Erforschung bäuerlicher Biographien im 19. Jahrhundert

 

18. Juni 2004, Sand in Taufers

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum / Dr. Christine Roilo

Kranksein auf dem Lande im 19. Jahrhundert. Der Sandner Arzt Franz von Ottenthal und seine PatientInnen

INTERREG-IIIA-Projekt „Historiae Morborum des Franz v. Ottenthal“

18. bis 19. Juni 2004.

 

30. September 2004, Schwaz

Mag. Andreas Oberhofer

Hauer – Holzer – Schmelzer: Unfälle im Bergbau Prettau. Eine Auswertung der Krankengeschichten des Südtiroler Landarztes Dr. Franz von Ottenthal (1818-1899)

Internationales Bergbausymposium Schwaz 2004

29. September bis 3. Oktober 2004

 

18. November 2004, Wien

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum / Mag. Alois Unterkircher

"Medical History from below“ – Die Krankengeschichten eines Südtiroler Arztes als historische Quelle zur Geschichte der Medikalisierung am Land.

Wiener Gespräche zur Sozialgeschichte der Medizin. Wissensaustausch in der Medizin des 15.-18. Jahrhunderts

17. bis 20. November 2004

 

20. Jänner 2005, Innsbruck

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum/Mag. Alois Unterkircher

„Historiae Morborum“. Die Krankengeschichten  des Franz von Ottenthal

Abendvorträge des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum im Zeughaus (Tiroler Geschichtsverein)

 

20. September 2005, Innsbruck

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum / Mag. Andreas Oberhofer

"Medizin am Land: Die Krankengeschichten des Franz von Ottenthal - ein INTERREG IIIA Projekt"

24. Österreichischer Historikertag

19. bis 23. September 2005

 

13. Oktober 2005, Stuttgart

Mag. Alois Unterkircher

Ein ungleicher Start ins Leben? Morbidität und Mortalität von männlichen und weiblichen Säuglingen um 1860 in den Krankenjournalen des Südtiroler Landarztes Franz v. Ottenthal

8. Arbeitskreis Sozialgeschichte der Medizin. Männlichkeit und Gesundheit im historischen Wandel 1850-2000

12. bis 14. Oktober 2005

Bericht von Susanne Hoffmann, Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart

 

7. Dezember 2005, Düsseldorf

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum

Historiae Morborum - die Krankengeschichten des Franz von Ottenthal

Öffentliche Vortragsreihe

Institut für Geschichte der Medizin der Heinrich Heine Universität Düsseldorf

 

17. Januar 2006, Innsbruck

Dr. Elisabeth Dietrich-Daum, Mag. Alois Unterkircher

Vom Kranksein auf dem Lande. Die Aufzeichnungen des Pustertaler Landarztes Franz von Ottenthal (1818-1899)

Öffentliche Abendvorträge des Universitäts-Club Innsbruck

 

10. Februar 2006, Innsbruck

Maga. Dr. Elena Taddei

Bestellungsverfahren von Ärzten in Tirol im 19. Jahrhundert

11. Februar 2006, Innsbruck

Mag. Andreas Oberhofer

Eine Landarztpraxis im 19. Jahrhundert am Beispiel der Ordination des Dr. Franz v. Ottenthal (1818-1899)

Mag. Alois Unterkircher

Mortalität und Morbidität von Männern um 1860 - Beispiele aus den Praxisjournalen des Südtiroler Landarztes Franz v. Ottenthal (1818-1899)

Tagung "Arztpraxen im Vergleich: 18. bis 20. Jahrhundert"

 

19. April 2007, Graz

Mag. Alois Unterkircher

Männergesundheit in historischer Perspektive – Fallbeispiele zur Mortalität und Morbidität von Männern im ländlichen Raum um 1860 anhand der Krankenjournale des Südtiroler Landarztes Franz von Ottenthal

Konferenz: Geschichte(n) von Gesundheit und Krankheit. 19.–21. April 2007, Verein für Sozialgeschichte der Medizin / Gesellschaft für Soziologie, Universität Graz

 

25. April 2008, Salzburg

Mag. Alois Unterkircher

Medizin und Geschlecht: Männlichkeit und Krankheit im ländlichen Raum um 1860 anhand der Krankenjournale des Südtiroler Landarztes Franz von Ottenthal

Postgraduate-Workshop der Economic History Association, Austrian Branch, 25.-26.4. 2008, Universität Salzburg.

 

1. Oktober 2008, Bozen

Buchvorstellung

Elisabeth Dietrich-Daum/Martin Dinges/Robert Jütte/Christine Roilo (Hgg.),

Arztpraxen im Vergleich: 18.-20. Jahrhundert

(= Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs/Pubblicazioni dell'Archivio Provinciale di Bolzano 26),

Innsbruck/Wien/Bozen 2008, 193-217.

Arztpraxen im Vergleich Publikation