banner_bfoe-leiste

 
Ausschreibung: GenderFemPreis 2020
für Qualifikationsarbeiten in den Bereichen Gender Studies, Frauen- und Geschlechterforschung an der Universität Innsbruck

 

Der diesjährige Preis in der Höhe von

EUR 3.000,--

wird von der Universität Innsbruck für Qualifikationsarbeiten in den Bereichen Gender Studies,
Frauen- und Geschlechterforschung ausgeschrieben. 
Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten, die in den vergangenen zwei Jahren an der Universität Innsbruck verfasst wurden, können bis Montag, 08. Juni 2020 eingereicht werden.

 


english version
GenderFemPrize 2020
for theses in the domain of gender studies, women’s studies and gender research
completed at the University of Innsbruck

This year’s prize in the amount of

EUR 3.000,--

is awarded for a thesis in the area of gender studies, women’s studies and gender research completed at the University of Innsbruck. Dissertation/PhD, diploma and master theses completed at the University of Innsbruck within the past two years are to be submitted by Monday, June 8 2020

call   
supplement for reviewers   

 


Kriterien und Voraussetzungen
  • Eingereicht werden können Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen, die eine (oder mehrere) Theorie(n) aus dem Bereich der feministischen Forschung, der Frauen- und Geschlechterforschung, den Queer Studies, den Postcolonial- oder Decolonial-Studies etc. aufgreifen
  • Jede Arbeit kann nur einmal eingereicht werden.
  • Die Arbeit muss an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck verfasst und in den vergangenen zwei Jahren eingereicht worden sein (Stichtag: 01. Januar 2018)
  • Die Arbeit muss durchgängig in gendergerechter und nicht-diskriminierender Sprache verfasst sein.


Die wissenschaftliche Begleitung dieser Ausschreibung erfolgt durch Mitglieder der FP Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI). Mehr Informationation zur FP CGI  


Hier finden Sie zur Orientierung die Kriterien bzw. Erläuterungen für die Begutachtung der eingereichten Arbeiten

 

Ihre Einreichung wird vertraulich behandelt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden Gutachten von externen einschlägigen Wissenschafter*innen (mit Expertise sowohl in der Fachdisziplin als auch in den Bereichen Gender Studies, Frauen- und Geschlechterforschung, Queer Studies usw.) eingeholt. Die Arbeiten werden anonymisiert.

Für Dissertationen gilt: Falls es Personen gibt, die Ihre Arbeit nicht begutachten sollen, bitte benennen Sie diese.

Unterlagen für die Einreichung

Bitte übermitteln Sie die unten angeführten Unterlagen per Mail an: gender-studies@uibk.ac.at 

  • Arbeit in digitaler Form (pdf) 
  • Kurzbiographie oder Lebenslauf der einreichenden Person
  • Kurzdarstellung des Inhalts der Arbeit (max. 400 Wörter)
  • 3-5 Schlagworte zur Arbeit (thematisch/inhaltlich) sowie 2-5 Schlagworte zur disziplinären bzw. interdisziplinären Verortung
  • Angaben über eventuelle bisherige Preisverleihungen
  • Bei Dissertationen: Gutachten
Kontakt und Organisation

Büro für Gleichstellung und Gender Studies
Bereich Gender Studies
Mag.a Maria Furtner
Hauptgebäude, Innrain 52, 3. Stock 
6020 Innsbruck

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an: gender-studies@uibk.ac.at 

 


Archiv und Information

Bisherige Preise - die ausgezeichneten Arbeiten im Überblick

Allgemeine Informationen zum Preis


nach oben


Nach oben scrollen