Ao. Univ.-Prof. Dr. Lukas Madersbacher

Tel.: +43 512 507 44222
Fax: +43 512 507 44299
Mail:  Lukas.Madersbacher@uibk.ac.at
Sprechstunde: Dienstag 14:00-15:00 Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung


Forschungsschwerpunkte

  • Europäische Kunst des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit mit Schwerpunkt auf dem mitteleuropäischen Raum (Michael Pacher, Jan van Eyck, Albrecht Dürer, Leon Battista Alberti etc.)
  • Bild- und Mediengeschichte
  • transkulturelle Stilphänomene
  • Ikonographie der Darstellung von Welt und Kosmos
  • Geschichte der Perspektive

Kurz-CV

seit 2011 Studienbeauftragter für die Fächer Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft, seit 2001 außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck, Habilitationsschrift: „Studien zur europäischen Tafelmalerei des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit“, 2001–2010 University of Notre Dame, Indiana (Programm: Study Abroad), 1994–2001 Vertragsassistent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck, 1994 Promotion Kunstgeschichte, Universität Innsbruck, Dissertation: „Marx Reichlich und der Meister des Angrerbildnisses“, 1989–1993 Austrian Art Service, Wien, Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Innsbruck und Wien

2007 Förderpreis des Landes Tirol für Wissenschaft, 1998 Förderpreis des Mozart Preises der Johann Wolfgang von Goethe-Stiftung, Basel

Aktuelle Publikationen

Bücher

Maximilianus. Die Kunst des Kaisers, Deutscher Kunstverlag, Berlin 2019 – italienische Ausgabe: Maximilianus L´arte dell´Imperatore, Berlin 2019 (Hg. gem. mit Erwin Pokorny)

Michael Pacher. Zwischen Zeiten und Räumen, Berlin/München – Bozen 2015

 

Aufsätze in Zeitschriften

Ut rhetorica pictura. Ein kleiner Beitrag zur Frühgeschichte „sprechender Hände“ im Porträt, in: Wissenschaftliches Jahrbuch des Tiroler Landesmuseums 10 (2017), 68–77

fatto alla spera? Das Porträt des Leon Battista Alberti aus den Orti Oricellari, in: Mitteilungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz 58/3 (2016), 318–347

 

Aufsätze in Sammelbänden

Rezeption und Resistenz. Motive der Distanzierung und Negation im künstlerischen Austausch des 15. Jahrhunderts, in: Nikolaus Henkel, Thomas Noll, Frank Rexroth (Hg.), Reichweiten. Dynamiken und Grenzen kultureller Transferprozesse in Europa, 1400-1520, Bd. 2 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, NF 49/2), Berlin/Boston (im Druck)

Das Freundschaftsbild. Überlegungen zur mittelalterlichen Geschichte einer vermeintlich neuzeitlichen Gattung, in: Wolfgang Augusty, Ulrich Söding (Hg.), Bildnis–Memoria–Repräsentation. Beiträge zur Erinnerungskultur im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit (=Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte), Passau (im Druck)

Rinascimento come conflitto. L’ambivalente ricezione del Quattrocento italiano da parte degli artisti del Nord, in: Lucia Longo-Endres (Hg.), Sulle rotte di artisti e mercanti lungo i valichi alpini, Trento 2019 (im Druck)

Zur Ausstellung, in: Lukas Madersbacher, Erwin Pokorny (Hg.), Maximilianus. Die Kunst des Kaisers, Berlin 2019, 12-17 (gem. mit Erwin Pokorny)

ex uno cyatho biberant. Eine spätmittelalterliche Männerfreundschaft und ihre künstlerischen Zeugnisse, in: Gustav Pfeifer (Hg.), Herzog Friedrich IV. von Österreich, Graf von Tirol (1406–1439), Akten der internationalen Tagung Landesmuseum Schloss Tirol, Bozen 2018, S. 281–293

Die verkleidete Sippe. Enthüllungen zum Annenberger Altar, in: Ferdinandea 44, Mai/Juni 2018, 9

Herzog Friedrich und Hans Wilhelm von Mülinen. Eine Freundschaft, in: Leo Andergassen (Hg.), Fridericus Dux Austriae. Der Herzog mit der leeren Tasche, Ausstellungskatalog des Südtiroler Landesmuseums Schloss Tirol, Bozen 2018, S. 118–131

Neue Familienbilder an der Zeitenwende. Die Burgkapelle als Ort verwandtschaftlicher Inszenierung, in: Kurt Andermann, Gustav Pfeifer (Hg.): Burgkapellen. Formen –Funktionen –Fragen, Innsbruck 2018, 117–134

Erfindung der Landschaft? Zur mittelalterlichen Vorgeschichte der frühneuzeitlichen ‚Weltlandschaft‘, in: Michael Kasper, Martin Korenjak, Robert Rollinger, Andreas Rudigier (Hg.), Entdeckung der Landschaft, Montafoner Gipfeltreffen, Bd. 2, Wien/Köln/Weimar 2017, 193–211

Hans Pacher, in Allgemeines Künstlerlexikon, hg. von Andreas Beyer, Bénédicte Savoy und Wolf Tegethoff, Bd. 94, Berlin/Boston 2017, 100

Michael Pacher, in: Allgemeines Künstlerlexikon, hg. von Andreas Beyer, Bénédicte Savoy und Wolf Tegethoff, Bd. 94, Berlin/Boston 2017, 100–103

Kontinuität und Wandel. Stadt- und Ortsbildschutz in Tirol 1976–2016 (Schriftenreihe des Archivs für Baukunst 9), hg. von Christoph Hölz und Nikolaus Juen, Hall 2016, Katalogartikel: 80, 96, 108, 122, 130, 134

(vollständige Publikationsliste: https://orcid.org/0000-0002-5069-4552)

 

Ausstellungen

Maximilianus. Die Kunst des Kaisers. Maximilianus. L´arte dell´Imperatore, Südtiroler Landesmuseum Schloss Tirol, 27.07.–3.11.2019 (Kurator gem. mit Erwin Pokorny)

 

Mitgliedschaften und Funktionen

Aufsichtsrat des Vereins Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Wissenschaftlicher Fachbeirat der Gesellschaft der Freunde von Schloss Ambras

Wissenschaftlicher Fachbeirat des Südtiroler Landesmuseums Schloss Tirol

Sachverständigenbeirat des SOG (Tiroler Stadt- und Ortsbildschutz)

Verband Deutscher Kunsthistoriker

Nach oben scrollen