Forschungszentrum Kulturen in Kontakt

Innrain 52
A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0) 512 / 507 - 4201
Fax: +43 (0) 512 / 507 - 2883
romanistik@uibk.ac.at


Aktuelle Veranstaltungen (WS18/19)

Literarisches Quartett
Anglistik
Philip Holt, Gabriella Mazzon, Gerhard Pisek, Ulla Ratheiser
28. November 2018, 19:00 Uhr, Studia Universitätsbuchhandlung, Innrain 52f
Organisatorin: Ulla Ratheiser
Flyer


Eröffnung des FWF-Projekts und Workshop

7. November 2018, 17.00 Uhr, Claudiana (Herzog-Friedrich-Straße 3, 6020 Innsbruck) - Eröffnung des FWF-Projekts
8. November 2018, 9.30-18.30, Treffpunkt Romania (GEIWI-Turm, 2. Stock) -  Workshop
Verfahren der Herabsetzung und Strategien der Ermächtigung in den italienischen und italophonen Migrationsliteraturen
und Migrationsfilmen der Gegenwart
VeranstalterInnen: Sabine Schrader (Romanistik, Innsbruck), Daniel Winkler (Romanistik, Wien)
Nähere Informationen

 

Kolloqium Mehrsprachigkeit
17. Oktober 2018, 15:30-17:00,  Treffpunkt Romania (GEIWI, 2. Stock) 
Lektüre und Diskussion von Till Dembeck: Mehrsprachigkeitsphilologie leben. Friedrich Wilhelm Genthe und Yoko Tawada, in: Till Dembeck, Anne Uhrmacher (Hg.): Das literarische Leben der Mehrsprachigkeit. Methodische Erkundungen, Heidelberg: Winter 2016, 65–91.


Vorschau auf den "Mehrsprachigkeits-Mai" 2019

Im Mai sind mehrere Veranstaltungen zum Thema "Mehrsprachigkeit" in Vorbereitung: als "Writer in Residence 2019" wird Cécile Wajsbrot (Berlin/Paris) zu Gast sein; der Literaturwissenschaftler Till Dembeck (Universität Luxemburg)  wird als Guest Professor einen Monat in Innsbruck verbringen und drei StipendiatInnen (Docs und Post-Docs) des FSP „Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“ werden ihre Forschungsprojekte zum Thema Mehrsprachigkeit vorstellen und mit MitarbeiterInnen des Kolloquiums Mehrsprachigkeit diskutieren.