9783991060239

Diesen Titel bestellen >>

Das Tätigkeits- und Arbeitsanalyseverfahren (TAA)
Screening psychischer Belastungen in der Arbeit

Jürgen Glaser, Severin Hornung, Thomas Höge, Cornelia Strecker

ISBN 978-3-99106-023-9
brosch., 128 Seiten, zahlr. Abb., Tab.
2020, innsbruck university press • iup

Preis: 19,90 Euro
  

Die Screening-Version des Tätigkeits- und Arbeitsanalyseverfahrens (TAA) ist ein handlungstheoretisch fundiertes arbeitspsychologisches Verfahren zur ökonomischen Ermittlung psychischer Belastungen in der Arbeit. Es wurde langjährig in Forschung und betrieblicher Praxis erprobt. Als psychometrisch valides Fragebogeninstrument ist es für eine differenzierte Analyse von Lernanforderungen, arbeitsbezogenen Ressourcen und Arbeitsstressoren bei Tätigkeiten in verschiedensten Berufen und Branchen geeignet. Mögliche Einsatzgebiete umfassen sowohl arbeitspsychologische Forschung als auch betriebliche Praxis. Das Screening TAA eignet sich für die im deutschsprachigen Raum gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung / Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz.



Nach oben scrollen