9783903122970

Diesen Titel bestellen >>

Écrire au-delà de la fin des temps ?
Les littératures au Canada et au Québec

Writing Beyond the End Times?
The Literatures of Canada and Quebec

Ursula Mathis-Moser, Marie Carrière (eds.)

canadiana oenipontana 14
ISBN 978-3-903122-97-0
brosch., 276 Seiten, Farbabb., franz., engl.
2017, innsbruck university press • iup

Preis: 31,90 Euro
 

Jenseits der Endzeit schreiben? Dieser Sammelband untersucht, wie das Gefühl der Krise, das uns bisweilen zu übermannen scheint, die literarischen Texte Kanadas und Quebecs in englischer und französischer Sprache begleitet und verändert, und umgekehrt, wie Literatur und Literaturkritik sich aufmachen, den sozialen, ökonomischen und ideologischen Ungewissheiten, in denen wir leben, entgegenzuwirken.

Unter den besprochenen AutorInnen und FilmemacherInnen befinden sich Nelly Arcan, Margaret Atwood, Gérard Bouchard, Michel Marc Bouchard, Dionne Brand, Mario Brassard, Nicole Brossard, Jean-François Caron, Simone Chaput, Xavier Dolan, Louise Dupré, Anne Émond, Abla Farhoud, Monique LaRue, Carl Leblanc, Catherine Mavrikakis, Wajdi Mouawad, Jacques Poulin, Alfonso Quijada Urías, Nela Rio, Chloé Robichaud, Carmen Rodríguez, Jocelyne Saucier, Larry Tremblay … und viele mehr.