isbn_978-3-902936-71-4

Diesen Titel bestellen >>

Das Konstrukt der bäuerlichen Kulturlandschaft
Perspektiven von Landwirten im Schweizerischen Alpenraum 

Rike Stotten 

alpine space – man & environment vol. 15
ISBN 978-3-902936-71-4
brosch., 290 Seiten, zahlr. Farbabbildungen, Tabellen
2015,
 innsbruck university press • iup
Preis: 32,90 Euro

Die Arbeit geht der Frage nach, wie Kulturlandschaft von Bauern wahrgenommen bzw. konstituiert wird und welche Rolle dabei Landschaftssozialisation und Habitus spielen. Unterstützt durch die Methode der reflexiven Fotografie, einer innovativen Herangehensweise der visuellen Soziologie, wurden in drei Gemeinden der Zentralschweiz 28 Bauern in Einzelinterviews und Gruppendiskussionen dazu befragt. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Bauern in ihrem alltagsweltlichen Gebrauch den Begriff Kulturlandschaft aus vielseitigen Aspekten konstruieren, die jedoch primär auf der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung der Flächen basieren. Die Resultate erweitern ferner den bisherigen Ansatz der Landschaftssozialisation und zeigen, dass die Wahrnehmung stark von moralischen Werten geprägt ist.

als PDF downloaden