isbn_978-3-902936-60-8

Diesen Titel bestellen >>

BIM in der Bauausführung
Automatisierte Baufortschrittsdokumentation mit BIM, deren Mehrwert und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Phase der Bauausführung

Adriane Gasteiger

Bauwirtschaft und Projektmanagement Nr. 27
ISBN 978-3-902936-60-8
brosch., 224 Seiten, Abbildungen
2015, innsbruck university press • iup
Preis: 28,90 Euro

BIM – Building Information Modeling – beschreibt eine grundlegend neue Arbeitsweise im Planungsprozess: Statt zweidimensionaler Pläne wird ein zentrales digitales Gebäudemodell erstellt, das nebst sämtlichen Geometriedaten alle weiteren notwendigen Informationen wie Materialeigenschaften, Kosten und Termine beinhalten kann. BIM (Building Information Model), zu Deutsch Bauwerksinformationsmodell, ist eine Modelldatenbank, welche idealerweise die Informationen aller Projektbeteiligten beinhaltet: Jeder Fachplaner ergänzt das Datenmodell um die fachspezifischen Daten. So kann der gesamte Gebäudekomplex vorab virtuell getestet und überprüft werden, bevor mit der Errichtung des Gebäudes begonnen wird. Durch BIM eröffnen sich so auch in der Phase der Bauausführung neue Möglichkeiten. Die Fülle an Daten soll im Zuge der Bauwerkserstellung gewinnbringend eingesetzt und ergänzt werden können. Das Buch „BIM in der Bauausführung“ zeigt, welche Möglichkeiten sich durch ein Building Information Model auf der Baustelle öffnen. Was sind die Grundvoraussetzungen für eine effizienzsteigernde Nutzung von BIM? Welche Informationen sind auf der Baustelle hilfreich? Mit welchen Daten kann das Datenmodell ergänzt werden? Welche Konsequenzen sind durch BIM auf der Baustelle zu erwarten? BIM bringt viele neue Aspekte, Chancen und Denkansätze mit sich, welche in diesem Buch beleuchtet werden. 

als PDF downloaden