isbn_978-3-902936-33-2

Diesen Titel bestellen >>

Ich bin 100 Jahre zu spät geboren
Studien zum weltlichen Musikschaffen des 
Tiroler Komponisten Josef Gasser (1873–1957)

Michael Chizzali

ISBN 978-3-902936-33-2
brosch., 206 Seiten
2014, innsbruck university press • iup
Preis: 29,90 Euro

Als Komponist ist der gebürtige Lienzer Josef Gasser (1873–1957) ein Unbekannter geblieben. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit seinem umfangreichen weltlichen Werk, das zwar einerseits aus dem konservativen, von Postromantik und Cäcilianismus geprägten Umfeld im damaligen Tirol schöpfte, andererseits jedoch – nicht untypisch für das 20. Jahrhundert – ausgeprägte Intellektualisierungstendenzen zeigt. Ziel der Untersuchung ist eine vertiefte stilistische Identifikation und Einordnung Gassers; neben allgemeinen Stil- und Gattungsproblematiken des retrospektiven Komponierens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts soll insbesondere das nicht immer stimmige (und eine Beurteilung erschwerende) Verhältnis zwischen dem hohen künstlerischen Anspruch des Komponisten und seinen nicht bis ins Letzte fundierten, großteils autodidaktisch erworbenen kompositorischen Fertigkeiten beleuchtet und hinterfragt werden.