isbn-978-3-902811-88-2

Diesen Titel bestellen >>

15 Jahre Zentrum für Kanadastudien an der Universität Innsbruck 
Arbeitsbericht 2008 – 2012 

Ursula Mathis-Moser, Katharina Pöllmann (Hg.)

canadiana oenipontana – Band 12
ISBN 978-3-902811-88-2
brosch., 80 Seiten
2012, innsbruck university press • iup
Preis: 16,90 Euro

Die Geschichte der Länderzentren der Universität Innsbruck ist eine Erfolgsgeschichte. Sie begann vor 15 Jahren, als im April 1997 das erste der fünf Innsbrucker Länderzentren – das Zentrum für Kanadastudien – aus der Taufe gehoben wurde. Innsbruck übernahm damit eine Vorreiterrolle, denn das ZKS Innsbruck war österreichweit nicht nur das erste Kanadazentrum, sondern auch eines der ersten Länderzentren überhaupt, die an einer österreichischen Universität installiert wurden. Im vorliegenden Arbeitsbericht, der an Band VIII der Reihe canadiana oenipontana anschließt, zieht das Zentrum für Kanadastudien über die letzten fünf Jahre (2008-2012) Bilanz.