isbn-978-3-902811-57-8

Diesen Titel bestellen >>

Medien und Minderheiten

Andreas Kriwak, Günther Pallaver (Hg.)

ISBN 978-3-902811-57-8
brosch., 358 Seiten
2012, innsbruck university press • iup
Preis: 29,90 Euro

Der interdisziplinäre Forschungsbereich innsbruck media studies an der Universität Innsbruck zielt auf das Verstehen, Erklären und Gestalten von Strukturen der Medien und deren Wandel, Kommunikations- und Vermittlungsprozesse in den Medien, Auswirkungen auf Wahlverhalten und Parteienstrategien sowie auf die Entwicklung innovativer Modelle und Frameworks in diversen IKT-Sektoren. Die interfakultäre Arbeitsgruppe, eine Plattform für die inter- und transdisziplinär ausgerichtete Medienforschung an der Universität Innsbruck, hat im Wintersemester 2010/2011 eine Ringvorlesung zum Thema „Medien und Minderheiten“ abgehalten sowie einen Medientag der Universität Innsbruck zum selben Thema durchgeführt. Die meisten der in diesem Rahmen gehaltenen Vorlesungen sind in diesem Sammelband vereint. Dabei weisen die Beiträge in exemplarischer Weise auf, welche Zusammenhänge zwischen Medienangeboten, -technologien und -institutionen sowie Minderheiten bestehen.

"Das Buch bietet einen profunden wissenschaftlichen und aktuellen Einblick zum Thema 'Medien und Minderheiten'."
pogrom

als PDF downloaden