ISBN: 978-3-902811-37-0

Diesen Titel bestellen >>

Handbuch zum gendersensiblen Anamnesebogen

M. Hochleitner, H. Siller, C. Würtl, Z. Dubinska, F. Sommer, S. Normann, J. Schehl, K. Hotter

ISBN 978-3-902811-37-0
brosch., 116 Seiten
2012, innsbruck university press • iup
Preis: 14,90 Euro

Wozu braucht es eine gendersensible Anamnese? Geschlecht spielt eine Rolle und sollte deshalb mehr Beachtung finden. Relevant ist nicht nur das Wissen um mögliche Zusammenhänge von Gender und Gesundheit sondern auch die Anwendung dieses Wissens und die Reflexion eigener Erwartungen und Vorstellungen. Eine gendersensible Anamneseführung kann eine große Bereicherung darstellen, um den Patienten und die Patientin in seiner/ihrer Lebenswelt begreifen zu können. Um die Anwendung des gendersensiblen Anamnesebogens zu erleichtern und die Hintergründe sowie die Entwicklung des gendersensiblen Anamnesebogens nachvollziehen zu können, wurde dieses Handbuch erarbeitet.