ISBN: 978-3-902811-35-6

Diesen Titel bestellen >>

Analyse von Penetration und Vortriebsgeschwindigkeit bei maschinellen Vortrieben im Festgestein

Matthias Türtscher

Bauwirtschaft und Projektmanagement Nr. 21
ISBN 978-3-902811-35-6
brosch., 448 Seiten, zahlr. Grafiken und Tabellen
2012, innsbruck university press • iup
Preis: 34,90 Euro

Den Ausgangspunkt aller Überlegungen und Berechnungen, die zur Prognose der Vortriebsgeschwindigkeit kontinuierlicher Vortriebe im Festgestein angestellt werden, bildet die Penetration. Von der Penetration zur Vortriebsgeschwindigkeit, die die Grundlage für die Kosten-, Ressourcen- und Ablaufplanung bildet, gelangt man idealerweise über eine baubetriebliche Modellierung der Prozesse eines kontinuierlichen Vortriebs. Bei einer baubetrieblichen Modellierung werden sämtliche Unterbrechungen und Stillstände kategorisch, den projektspezifischen Randbedingungen angepasst und einem fiktiven Hub zugeordnet. Im ersten Teil des Buches wird daher der Stand der Technik (geologisch-geotechnische Parameter, Maschinentechnik) dargelegt, sowie die wichtigsten Penetrations- und Verschleißmodelle erläutert. Im Anschluss daran wird auf die Ermittlung der Vortriebsgeschwindigkeit über eine baubetriebliche Modellierung mit der Integration sämtlicher Stillstandskategorien, unter Beachtung aller Rückkoppelungen zur Penetrations- und Verschleißprognose, eingegangen. Auf Grundlage von Auswertungen von Maschinendaten in Zusammenschau mit geologischgeotechnischen Daten werden die bestehenden Penetrationsmodelle validiert und Verbesserungen vorgeschlagen. Den Abschluss des Buches bildet die programmiertechnische Umsetzung der zuvor erläuterten Zusammenhänge. Die Validierung aller Module der entwickelten Software wird dabei anhand konkret ausgeführter Projekte vorgenommen.