ISBN: 978-3-902811-19-6

Diesen Titel bestellen >>

Was weiß der Reiter vom Gehen
Zu Fuß an den Bosporus

Siegfried Höllrigl

Erscheinungstermin: September 2011
ISBN 978-3-902811-19-6
Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten
mit Zeichnungen des Autors und einem Nachwort von Ilma Rakusa
2011, edition laurin bei innsbruck university press • iup
Preis: 19,90 Euro

Vom 1. März bis zum 11. August 2004 ging der Meraner Handpressendrucker Siegfried Höllrigl zu Fuß von Basel nach Istanbul. Der Plan nach Istanbul zu gehen entstand bereits im Jahr 1980. 24 Jahre später ist er gegangen, über den Balkan, nicht als Nachkriegsberichterstatter, sondern als jemand, der sich etwas auferlegt, um sich von einem vorgefassten Plan zu befreien. Am 1. März war Start in Basel; über Zürich, Feldkirch, Landeck kam er nach Meran, wo er am 18. Mai besser ausgerüstet und mit Geld versorgt, seinen Weg fortsetzte, immer geradeaus, von Grenze zu Grenze. Merkwürdiges, von osteuropäischem Improvisationstalent bis zu den Auswirkungen der Globalisierung, sollte auf ihn zukommen und in seinem literarischen Reisebericht Niederschlag finden. Am 16. Mai sah er sich so: „Ich bin gezeichnet im Schreiten, belastet und befreit.“

„Am späteren Nachmittag besetze ich den Fensterplatz im Pianobistro des Hotels „Sun“ und beobachte das Treiben auf dem Maria-Luize-Boulevard, mit dem Hin und Her der Straßenbahn und den Sammeltaxis im Gedränge des Autoverkehrs. Wieder ist Wind, der freche, in den Haaren der Frauen, anstelle der Glocken werden Klaviertasten angeschlagen. Ton und Bild wie im Film. Schmerzlose Ruhe in der Bewegung, durch die Musik.“

www.editionlaurin.at