ISBN: 978-3-902719-97-3

Diesen Titel bestellen >>

Breaking the Stereotype
From Orient and Occident to a Mutual Understanding of Images

Veronika Bernard, Serhan Oksay, Eugene Sensenig-Dabbous (Eds.)

ISBN 978-3-902719-97-3
brosch., 260 Seiten, engl.
2011, innsbruck university press • iup
Preis: 22,90 Euro

Die dem Tagungsband zugrunde liegende Tagung „Breaking the Stereotype  – From Orient and Occident to a Mutual Understanding of Images“ fügt  sich in ihrer inhaltlichen Ausrichtung kritisch in die aktuelle Ost-West-Kultur-Thematik ein, indem sie ein Forum bietet, um die  Diversität diesbezüglicher kultureller Positionen und Fragestellungen zu diskutieren. Die Beiträge sind geeignet, stereotype Wahrnehmungen  und Bilder von Orient und Okzident wie sie im Alltag, in den Medien,  der Politik, auf dem Arbeitsmarkt, in migrantischen Kontexten, im  Bildungsbereich, in Literatur, in Film und Kunst als Aspekte der  zwischenkulturellen Kommunikation von Menschen an Menschen (oder an  das eigene Bewusstsein) bewusst oder unbewusst herangetragen werden,  in der durch sie geschaffenen Dichotomie aus allgemein kultureller,  interkultureller, transkultureller, soziologischer, national-philologischer, historischer, komparatistischer und politologischer  Perspektive zu dekonstruieren und in ihrer synchronen wie diachronen  Veränderung darzustellen.