ISBN: 978-3-902719-47-8

Diesen Titel bestellen >>

Das Europäische Parlament
Institution, Vision und Wirklichkeit

Doris Dialer, Eva Lichtenberger, Heinrich Neisser (Hg.)

Europawissenschaftliche Reihe, Band 2
ISBN 978-3-902719-47-8
brosch., 442 Seiten
2010, innsbruck university press • iup 
Preis: 27,90 Euro

In einem jahrzehntelangen Prozess hat sich das Europäische Parlament von einer beratenden Einrichtung zu einem Mitgestalter europäischer Politik entwickelt. Heute besitzt es sowohl innerhalb der Union als auch als globaler Akteur politisches Gewicht. Diese Erfolgsgeschichte wird von den europäischen Bürgerinnen und Bürgern nur beschränkt wahrgenommen wie die geringe Beteiligung an den Wahlen zum Europäischen Parlament zeigt. Das vorliegende Buch beantwortet zentrale Fragen: Wie funktioniert diese demokratisch legitimierte Institution? Was bedeutet ihr Machtzuwachs konkret? Welche weiteren Entwicklungen können erwartet werden?

Die AutorInnen – Insider, Keyplayer und ExpertInnen – ermöglichen einen tiefen Einblick in die Arbeits- und Funktionsweise des Europäischen Parlaments und machen so den Facettenreichtum des parlamentarischen Alltags deutlich. Es ist der erste breit angelegte Versuch, das Innenleben des Europäischen Parlaments einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen. Dieser Sammelband richtet sich an Wissenschaftler und Studierende und an jene, die in ihrem Alltag der Europäischen Union begegnen. Last but not least ist es ein Buch für alle, die einfach neugierig auf das Europäische Parlament sind.

"Gehört unters Kopfkissen nicht nur der Brüsseler KorrespondentInnen und auf den Nachttisch aller Parlamentarier, die sich wegen Lissabon und Subsidiarität jetzt auch verstärkt mit EU-Gesetzen befassen sollten. Dieses Handbuch sollte jeder politisch interessierte Mensch in Griffweite haben. Dass die Universität Innsbruck jetzt endlich etwas auf den Tisch gelegt hat, was das Zeug zu einem Standardwerk der deutschsprachigen Politikwissenschaft zur europäischen Integration hat, dafür soll sie auch gelobt werden."
Gerhard Fritz, Kommune 4/10

"Das Buch ist nicht nur für Praktiker im Bereich der Politik, sondern auch für Studierende und alle diejenigen, die ihr Wissen über die Umsetzung der Europapolitik in die Praxis vertiefen möchten, sehr empfehlenswert."
Christian Dick, Vorwärts

"Wer mehr über das Europäische Parlament wissen will, ist mit diesem Sammelband bestens bedient."
Rolf Steininger, Dolomiten

als PDF downloaden