ISBN: 978-3-902571-90-8

VERGRIFFEN

Karl Außerhofer
Das Kriegstagebuch eines Soldaten im Ersten Weltkrieg

Sigrid Wisthaler, hrsg. von Hermann J. W. Kuprian

alpine space – man & environment vol. 8
ISBN 978-3-902571-90-8
brosch., 200 Seiten, zahlr. sw-Abbildungen
2010, innsbruck university press • iup
Preis: 18,90 Euro

Das Tagebuch des Karl Außerhofer berichtet vom Kriegseinsatz im Gebirgskrieg des Ersten Weltkrieges im Pustertal sowie an der Südfront. Es zeigt die Eigen- sowie Feindwahrnehmung Außerhofers, gibt emotionale Einblicke in seinen Kriegsdienst und das Leben seiner Familie, die von Hoffnungen auf eine bessere Zukunft geprägt sind. Beschreibungen zu Landschaft, Wetter, Essen, Freizeit, zu Kleidung, Hygiene, Unterkunft, zu Krankheit, Tod und zur Religion runden den sehr persönlichen Bericht ab. Die Edition des Kriegstagebuches umfasst die buchstabengetreue Transkription des Originals, das sich in Privatbesitz befindet und in Kurrentschrift vorliegt, sowie eine erläuternde inhaltliche und sprachliche Erschließung des Textes.

"Die Herausgeberin hat Außerhofers Leben recherchiert, Überlegungen zum Genre Kriegstagebuch angestellt und Informationen zum Kriegsverlauf in den Dolomiten gegeben. Insgesamt hat sie eine interessante Quelle erschlossen, die der Wissenschaft wichtige Informationen über die Wahrnehmung des Krieges auf den unteren Ebenen liefert."
Kai Köhler, literaturkritik.de

als PDF downloaden