ISBN: 978-3-902571-76-2

Diesen Titel bestellen >>

Portugal im Spannungsfeld von europäischer Integration und Demokratisierung.
Eine Verbandsanalyse im Politikfeld Landwirtschaft

Ulrike Gröner

ISBN 978-3-902571-76-2
brosch., 264 Seiten, sw-Grafiken und Tabellen
2008, innsbruck university press • iup
Preis: 24,90 Euro

Mit dem Ende des mit dem Namen Salazar verbundenen, nicht demokratischen Systems ging die Illusion einer außereuropäischen Mission Portugals zu Ende – das portugiesische Kolonialreich in Afrika und Asien. Portugal wurde nach Europa zurückgeführt, was den Weg in die Europäische Integration ebnete. „Portugal im Spannungsfeld von europäischer Integration und Demokratisierung“ konzentriert sich auf die Verbände im Politikbereich Landwirtschaft und behandelt die Frage, ob die Europäische Union in der Lage ist, ein Land in der Umbruchphase zur Demokratie, dessen System noch nicht gefestigt ist, erfolgreich in ihr System zu integrieren und dabei die interne demokratische Entwicklung dieses Landes zu fördern. Dabei werden auch Wechselwirkungen zwischen nationaler Politik und der Integration in die EU aus vergleichender Perspektive berücksichtigt.