ISBN: 978-3-902571-08-3

Diesen Titel bestellen >>

Out of AZ4

Heike Pohl, Daniel Wenter, Gerda Polig, Andreas Zanier, Christian Rohrer, Pia Zobl, Christine Rungger, Inge Steinegger, Marion Trafoier, Angelika Wurz, Regina Steinmann, Susanne Bertsch, Philipp Berktold, Markus Blösl, Ursula Homma, Verena Mutschlechner, Jürgen Stoppel, Thomas Garasi, Martin Skalet, Alexander Pfanzelt, Andreas Moling, Johannes Gomille, Michael Edler

ISBN 978-3-902571-08-3
brosch., 320 Seiten, Farbdruck, zahlr. Fotos, Grafiken und Illustrationen
2007, innsbruck university press • iup
Preis: 12,00 Euro

Vor vier Jahren war an der Architekturfakultät Innsbruck eine Institution in Gefahr: die Zeichensäle im Erdgeschoss des Architekturgebäudes, die seit Jahrzehnten den Studenten als Arbeitsräume zur Verfügung gestanden hatten, drohten geschlossen zu werden. Dem Engagement einzelner Studenten und dem weitsichtigen Denken der involvierten Entscheidungsträger ist es zu verdanken, dass der Wert dieses kreativen Arbeitsmilieus erkannt wurde und die nötigen baulichen Maßnahmen, welche die Säle einem zeitgemäßen Arbeiten anpassten, folgten. Jetzt, drei Jahre später, hat die erste Generation von Absolventen den AZ4, einen dieser neu organisierten Zeichensäle, verlassen. Deren Diplomarbeiten wurden an vier verschiedenen Instituten bei sieben verschiedenen Betreuern über insgesamt einen Zeitraum von drei Jahren hinweg erarbeitet. Dieser repräsentative Querschnitt gepaart mit den entsprechend hohen Ansprüchen an die eigene Arbeit lässt das Buch zu einer aussagekräftigen und vielfältigen Darstellung des studentischen Arbeitens werden. Die einzelnen Entwürfe werden dabei in gekürzter Form vorgestellt, eingebettet in eine skizzenhafte Darstellung ihres Entstehungskontextes des Soziotops AZ4. Sie sind ein Spiegel dessen, was an der Architekturfakultät Innsbruck in den letzten Jahren gelernt, gelehrt und verwehrt wurde.

Infofolder Out of AZ4