ISBN: 978-3-901249-92-1

Diesen Titel bestellen >>

Via Claudia Augusta und Römerstraßenforschung im östlichen Alpenraum

Elisabeth Walde

IKARUS 1
ISBN 978-3-901249-92-1
2006, innsbruck university press • iup
Hardcover, 468 Seiten, Farbdruck mit zahlr. Abbildungen
Preis: 35,00 Euro

Der Band „Via Claudia Augusta und Römerstraßenforschung im Alpenraum“ umfasst zehn wissenschaftliche Artikel und bringt neue Ergebnisse aus dem Streckenbereich der Via Claudia Augusta in Nordtirol. Dabei werden allgemeine Beobachtungen zum römischen Straßenbau im Gebirge vorgelegt, Untersuchungen zum Verlauf der Via Claudia mit all ihren Nebenrouten, sowie der vor kurzem gefundene Meilenstein von Nauders publiziert. Pollenuntersuchungen im Oberen Gericht belegen auch von naturwissenschaftlicher Seite die Absiedlung der Höhen nach der römischen Okkupation. Eine Zusammenstellung antiker Quellen über die Vorstellungen der Römer über die Alpen und deren Bewohner, Fauna und Flora belebt die Publikation. Beiträge zu den beeindruckenden antiken Straßenresten am Plöckenpass und zur Römerstraßenforschung in der Steiermark runden den Band ab.