Geschichtswissenschaften

Ass.-Prof.in Dr.in Ellinor Forster

Ellinor Forster

Kontakt

Tel.: +43 512 507-43248

E-Mail: ellinor.forster@uibk.ac.at

Raumnummer: 40710, 7. Stock

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

Zur Person

Assistenzprofessorin im Arbeitsbereich Österreichische Geschichte

Koordinatorin für Erasmus+ im Fach Geschichte

 

Geboren in Uttendorf (Salzburg) 1970, 1994–1999 Studium der Geschichte und Gewählter Fächer (Allgemeine Probleme der Sprachwissenschaft, Keltologie, Ältere germanische Sprachen, Ältere deutsche Literatur) sowie 1999–2002 der Skandinavistik (Ergänzungstudium) in Innsbruck und Wien, 1999–2008 Doktoratstudium Geschichte in Innsbruck.

2000–2003 und 2005–2008 Projektmitarbeiterin, 2008–2013 Universitätsassistentin (Vertretungsstelle), 2011–2016 Elise-Richter-Stelle (FWF) mit dem Habilitationsprojekt „Veränderung der Gesellschaft durch Regieren und Verwalten. Politische Kommunikation in den Territorien Ferdinands III. – Toskana, Salzburg und Würzburg 1790–1824“ am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie an der Universität Innsbruck.

2015 Visiting Fellow for Humanities an der Schlesischen Universität in Opava (Tschechien), 2016/2017 Stipendiatin am Historischen Institut beim Österreichischen Kulturforum in Rom.

2017/2018 Senior Lecturer am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Seit 2018 Assistenzprofessorin am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie an der Universität Innsbruck.

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Raumkonzeptionen
  • Border studies
  • Kulturgeschichte des Politischen und der Verwaltung um 1800
  • Sensory studies
  • Rechts- und Geschlechtergeschichte
  • Historiografiegeschichte

 

Forschungsprojekte

Aktuelles Projekt:

Tagungsorganisation und Vorträge   (Stand November 2023)

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Publikationen

Aktuelle Publikationen

  • New Possibilities – New Practices? Divorces of Jewish Couples under the Purview of the Austrian Civil Code in the 19th Century: Provisions, Agreements, and Property Issues, in: Andrea Griesebner/Evdoxios Doxiadis (Hg.), Gender and Divorce in Europe: 1600 - 1900. A Praxeological Perspective, London 2023, 213-225.

  • Geteiltes Land - intensivierte Kooperation. Schlesien als gemeinsame Agenda Österreichs und Preußens, in: Bettina Braun (Hg.), Konkurrenz und Transfer. Das preußisch-österreichische Verhältnis im 18. Jahrhundert, Bielefeld 2023, 183-200.

  • Verhandeln alter Strukturen im neuen System. Selbstverständnis der Salzburger Stände in der Habsburgermonarchie, in: Julian Lahner/Martin Schennach (Hg.), Zwischen Teilhabe, Revolte und Marginalisierung? Die Stände der österreichischen Länder in der Neuzeit (1500–1848/49), Wien 2023, 219–245.
  • Gradmesser politisch-gesellschaftlicher Werthaltungen und Forschungslaboratorium. Österreichische Geschichte – ein Multitalent, in: Österreich in Geschichte und Literatur (mit Geographie) 4 (2022), 315–319.

  • Gegen den Strich lesen? Der Museumsverein Ferdinandeum als „Akteurs-Netzwerk“, in: Roland Sila (Hg.), Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2022, Innsbruck 2022, 41–45.

  • Sinnesräume. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften (OeZG) 33/1 (2022) (hg. mit Regina Thumser-Wöhs).

Vollständiges Publikationsverzeichnis (Stand November 2023)

Lehre

 Aktuelle Lehre  

  • Seminar mit Bachelorarbeit Österreichische Geschichte: Phantasie gefragt: Ein Museum und sein Archiv in die Zukunft begleiten - am Beispiel der Tiroler Kaiserjäger (mit Isabella Brandstätter) (Infos)
  • UE Historische Hilfswissenschaften und Medienkunde: Exzerpieren Sie noch, oder codieren Sie schon? Das eigene Datenmaterial mit MAXQDA strukturieren, analysieren und visualisieren (Infos)
  • UE Quellen und Darstellungen der Österreichischen Geschichte: Kleidung und Stoffe als Marker sozialer und politischer Zugehörigkeit (Infos)
  • VO Positionen und Kontroversen in den Geschichtswissenschaften (STEOP) (mit Stefan Ehrenpreis, Marina Hilber, Julia Hörmann-Thurn und Taxis, Irene Madreiter, Dirk Rupnow) (Infos)

Alle Lehrveranstaltungen

Lehreprojekte

Betreuung von Qualifikationsarbeiten (Stand November 2023)

Nach oben scrollen