Forschung

 

Forschungsschwerpunkte
an der LFUI

 

Forschungsplattformen
an der LFUI

 

Forschungszentrum
an der LFUI

  • HiMAT: Die Geschichte des Bergbaus in Tirol und seinen angrenzenden Gebieten - Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft - http://www.uibk.ac.at/himat/


 

Herausragende Forschungsprojekte 2010 - 2014

 

Projekte des Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung (FWF)


Mining and Settlement in Schwaz. The development of a special environment in the 15th and 16th centuries

Teilprojekt SFB

Projektleitung: Franz Mathis bzw. Klaus Brandstatter

Laufzeit: 2007–2012

 

Der Wiener Kongress und die Presse - Zeitungen als Medien politischer Kommunikation

Projektleitung: Brigitte Mazohl

Projektmitarbeiterin: Eva M. Werner

Laufzeit: 2008–2013

 

Music and Songs in Tyrolean Politics and Society 1796–1848 Musik und Lied in der Gesellschaft und Politik Tirols 1796–1848

Projektleitung: Brigitte Mazohl, Thomas Nussbaumer

Projektmitarbeiterinnen: Silvia Erber, Sandra Hupfauf

Laufzeit: 2010–2012

 

Die Thun-Hohenstein´sche Bildungsreform in Österreich 1849–1860

Projektleitung: Brigitte Mazohl

ProjektmitarbeiterInnen: Christof Aichner, Tanja Kraler, Christan Eugster

Laufzeit: 2010–2014

 

Changing Society through Rule and Government. Political Communication in the Territories of Ferdinand III. – Tuscany, Salzburg and Wurzburg 1790–1824

Veränderung der Gesellschaft durch Regieren und Verwalten. Politische Kommunikation in den Territorien Ferdinands III. – Toskana, Salzburg und Würzburg 1790 – 1824

Elise-Richter-Programm: Ellinor Forster

Laufzeit: 2011–2016

 

Die Überlieferungsgeschichte der Urkunden König Heinrichs (VII.) (1220–1235

Projektleitung: Mark Mersiowsky

ProjektmitarbeiterInnen: Martin Schaller, Gertraud Zeindl

Laufzeit: 2012–2015

 

Der Wiener Kongress in den europäischen Erinnerungskulturen

Hertha Firnberg-Programm: Eva Werner

Laufzeit: 2013–2016

 

 

Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

 

Räumliche und zeitliche Struktur des Bergbaureviers Kitzbühel: eine archäologische, historische und archäobotanische interdisziplinäre Studie

DOC-Team-Stipendium: Anita Feichter-Haid

Laufzeit: 2011–2014

 

Die verschwörungstheoretische Trias: Barruel – Robison– Starck. Ein Vergleich

DOC-Stipendium: Claus Oberhauser

Laufzeit: 2011–2013

 

Interreg-IV-A

Psychiatrische Landschaften. Die Psychiatrie und ihre Patientinnen und Patienten im historischen Raum Tirol – Südtirol von 1830 bis zur Gegenwart. L‘assistenza psichiatrica istituzionale e territoriale nell‘area del Tirolo storico (secoli XIX–XXI)

Projektleitung: Elisabeth Dietrich-Daum, Hermann Kuprian, Maria Heidegger, Michaela Ralser (Erziehungswissenschaften), acht wissenschaftliche ProjektmitarbeiterInnen

Leadpartner: Universitat Innsbruck, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie und Institut für Erziehungswissenschaften Projektpartner: Südtiroler Landesarchiv/Archivio Provinciale di Bolzano, Arbeitsgruppe Geschichte und Region/Storia e regione

Laufzeit: 2008–2011

 
Kultur.Land.(Wirt)schaft – Strategien für die Kulturlandschaft der Zukunft (Akronym: KuLaWi)

Teilprojekt: Gerhard Siegl

Laufzeit 2009–2012

 

Südtiroler Wissenschaftsfonds (SWF)

Praxis und PatientInnen des Südtiroler Landarztes Franz von Ottenthal (1819–1899). Eine vergleichende Analyse mit deutschen und Schweizer Arztpraxen des 17.–19. Jahrhunderts

Projektleitung: Elisabeth Dietrich-Daum

ProjektmitarbeiterInnen: Marina Hilber, Elisabeth Lobenwein, Alois Unterkircher, Eberhard Wolff

Laufzeit 2011–2013


Die Brixner Inschriften. Bestandsaufnahme der epigraphischen Zeugnisse des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Projektleitung: Brigitte Mazohl

ProjektmitarbeiterInnen: Andreas Oberhofer, Miriam Trojer

Laufzeit: 2011–2014

 
Bergbau und Stadt: Das Bergbaurevier Klausen in der Frühen Neuzeit

Projektleiter: Klaus Brandstatter

ProjektmitarbeiterInnen: Bettina Anzinger, Georg Neuhauser

Laufzeit: 2013–2015

 
Rechtsräume & Geschlechterordnungen als soziale Prozesse – transregional. Vereinbaren und Verfügenin städtischen und ländlichen Kontexten des südlichen Tirol vom 15. bis zum frühen 19. Jahrhundert

Projektleitung: Ellinor Forster, Margareth Lanzinger, Siglinde Clementi

ProjektmitarbeiterInnen: Margareth Lanzinger, Janine Christina Maegraith, Christian Hagen

Laufzeit: 1.1.2014–31.12.2015

 

 

Erika Cremer Habilitationsprogramm der Universität Innsbruck

Sorgen um die Seele. Psychiatrie und Seelsorge 1830-1870

Postdoc-Stelle 100 %: Maria Heidegger

Laufzeit: 1.3.2013–28.2.2017

 

Abgeschlossene Projekte

  • Der 'Franziszeische Kataster' (1817) Kärnten/Bukowina (FWF) 
  • Österreichische Geschichtsschreibung in Tirol zwischen gesamtstaatlichem Auftrag und landesgeschichtlichem Interesse. Die historischen Fächer an der Philosophischen und Juridischen Fakultät der Universität Innsbruck 1816-1919

  • Geburt am Land. Eine Fallstudie zur geburtshilflichen Praxis des Landarztes Franz von Ottenthal (1847-1898)

  • Die Höttinger Brekzie: Abbauorte und Bedeutung des Werkstein

  • Herrschaftliche Sozialdisziplinierung in Tirol und Salzburg

  • Die soziale Schichtung der frühneuzeitlichen ländlichen Gesellschaft im Montafon

  • Montafoner Lebensweltern im 20. Jahrhundert. Zusammenführung und Auswertung der ZeitzeugInneninterviews im Montafon Archiv

  • Frühneuzeitliche Steuerbücher aus der Region Montafon. Edition und sozialistische Auswertung

  • Erschließung der Bibliothek und des Bergbauarchivs der Montanwerke Brixlegg

  • Digitale Erfassung und Archivierung der Sammlung medizinischer Aufsätze, Zeitschriften und Publikationen im Archiv des Psychiatrischen Krankenhauses Hall i. T.

  • Von der politischen Aktion zur letzten Ruhestätte. Einäscherungen von VorarlbergerInnen im Krematorium St. Gallen zwischen 1903 und 1938
  • Y-chromosomal history of Tyrol

  • Die Sozialstruktur der illegalen NS-Bewegung in Österreich (1933-1938)

  • "Krieg, Religion und Erinnerung" - Aufbau einer Quellensammlung zur historiographischen Aufarbeitung der Erinnerungskultur in Tirol zu den Ereignissen um das Jahr 1809 und zum Ersten Weltkrieg

  • Historisch-genetische Besiedlungsgeschichte des Alpenraumes

  • Die Geschichte der Tiroler Tageszeitung

  • Protestantismus, Konfessionalisierung und Rekatholisierung in Tirol in der Fühen Neuzeit

  • Städtische Netzwerke im Umbruch - Innsbruck 1780-1840

  • Politische Lieder in Tirol 1796-1848

  • Lieder der Freiheit 1796-1848 in Tiroler Volkstradition

  • Das Archiv des Psychiatrischen Krankenhauses Hall in Tirol (Teil 1)

  • Das Archiv der Landesirrenanstalt Hall in Tirol (Teil 2)

  • Historiae Morborum - Die Krankengeschichte des Franz von Ottenthal (1818-1899)   Homepage