Archiv

NM-Talks 2016

 NM_2016

Mobilität von Studierenden, standortübergreifende Studiengänge, nationale sowie internationale Kooperationen stellen nicht nur organisatorische Herausforderungen dar, sondern wirken sich auch auf die didaktische Gestaltung von Lehrveranstaltungen aus.

Lernen findet längst nicht mehr nur im Hörsaal statt. Der Bedarf von örtlicher Flexibilität, die nach wie vor steigende Nutzung mobiler Endgeräte, sozialer Netzwerke und Medienkanäle sind mittlerweile fest verankert in der Lebenswelt der Studierenden. Folgerichtig spiegelt sich diese Lebenswelt im Lehr- und Lernkontext wider.

Der Einsatz von Blended Learning Angeboten und multimedialer Lehrmaterialien bietet Lehrenden vielfältige Möglichkeiten und Chancen, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Die Veranstaltung fand am 09. Juni 2016 statt.

Mehr zur Veranstaltung >>

NM-Talks 2015

 NM_2015

Prüfen, Online-Lehre und Studierendenaktivierung in Großgruppen, waren die zentralen Themen des  Neue Medien Talks 2015.

Die Veranstaltung wurde erstmals in Kooperation der Universität Innsbruck und des Management Center Innsbruck durchgeführt. Neue Medien Talks 2015 gab Einblick in aktuelle Themen des e-Learnings und die Gestaltung didaktischer Szenarien in technologiegestützter Infrastruktur.

Die Veranstaltung fand am 16. November 2015 statt.

NM-Talks 2013

NM_TALKS

Am 15.11.2013 drehte sich alles um das Thema neue Medien in der Lehre.

Gemeinsam mit Lehrenden der Universität Innsbruck wurden Themenschwerpunkte der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien vorgestellt. Es gab Einblicke in unser Lernmanagementsystem OLAT, experimentieren mit Webconferencingsystemen und unseren Streaming Tools.
Weiters wurde der Einsatz von Tablets und E-Books in der Lehre diskutiert und es gab eine kurze Vorstellung der Plagiatsoftware und des Prüfungsservers.

Gezielt wurden  aktuelle Themen aufgegriffen, gemeinsam Ideen gesammelt und zukünftige Anforderungen ausgearbeitet.

E-Learning-Tag 2012

Am 14. Juni 2012 fand der 10. E-Learning-Tag der Universität Innsbruck mit dem Titel "Web 2.0 - das Mitmach-Web" statt. Um das Jubiläum zusätzlich zu feiern, konnte im Rahmen der Veranstaltung unter dem Motto: "Der BAER ist los" zum zweiten Mal der E-Learning-Preis der Universität Innsbruck vergeben werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, Videomitschnitte und Unterlagen finden Sie, wenn Sie auf unser Header-Bild klicken:

headerelt-01

 

7. Oktober 2011 Vortrag: Taxonomie von Unterrichtsmethoden

Weitere Informationen

infografik

Tag der offenen Tür der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien

Weitere Informationen

TdoT2011

E-Learning-Tag 2011

Am 7. Juni 2011 fand der 9. E-Learning-Tag der Universität Innsbruck mit dem Titel "mobiLearning" statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Programm, Unterlagen und Videos

E-Learning-Tag 2010

Am 22. Juni 2010 fand gemeinsam mit dem Tiroler Bildungsservice der 8. E-Learning-Tag der Universität Innsbruck statt. Gewählt wurde das Thema "Universität - Schule - Neue Medien - Schnittstelle und Brüche"

Links auf die Vorträge als Videos und Folien finden Sie unter

http://elearningtag-uibk.tsn.at/

E-Learning-Tag 2009

Am 17. Juni 2009 findet in der SOWI-Hörsaal 2 unser 7. E-Learning-Tag mit dem Titel Lösungen und Konzepte für große Lehrveranstaltungen statt.

Zusammenfassung:

Links auf die Vorträge als Videos und Folien finden Sie unter

http://streaming.uibk.ac.at/medien/c102/c1021067/eLearningTag_2009-06-17/index.html

Programm (Online)

Programm als pdf zum Download

Veranstaltungsort: Hörsaal 2, Universität Innsbruck, SoWi, Universitätsstraße 15b, 6020 Innsbruck

E-Learning-Tag "Lernmaterialien gemeinsam entwickeln und nutzen"

Am 12. Juni 2008 fand eine fünfstündige Informationsveranstaltung zum Thema der kollaborativen Nutzung und der Wiederverwendbarkeit von Lerneinheiten statt.

Programm 

 

11th EUROPRIX Multimedia Awards



= Preisausschreiben

Registrierung bis 30. Juni 2008 - Informationen auf www.europrix.org.

in 9 Kategorien:

  • Online / Web Projects 
  • Offline Projects / Interactive DVD 
  • Mobile Applications 
  • Games 
  • Interactive Computer Graphics
  • Interactive Installations 
  • Interactive TV 
  • Content Tools & Interface Design 
  • Digital Video & Animations

 

Medida Prix 2008

Dieses Jahr findet erneut der mit Euro 100.000,-- dotierte Medida Prix - der Mediendidaktische Hochschulpreis 2008 - statt. Der neben den bisherigen Kriterien hinzukommende Fokus liegt auf "Open Educational Resources", dem internationalen Trend folgend, soll dies den Austausch von Lehr- und Lerninitiativen, Hochschulgrenzen übergreifend, unterstützen. Eingereicht werden kann in den Kategorien/Schwerpunkten:

  • Ditigale Medien in der Hochschullehre und Hochschulentwicklung mit digitalen Medien
  • Freie Bildungsressourcen (Open Educational Resources)

Einreichfrist: 31. März 2008

Details: www.medidaprix.org

 

Didaktischer Leitfaden für E-Learning an der Universität Innsbruck

Der „Didaktische Leitfaden für E-Learning an der Universität Innsbruck“ entstand im Rahmen der gleichnamigen Arbeitsgruppe, in der sich Franz Eder, Ortrun Gröblinger, Eva Pfanzelter, Sonja Schärmer, Martin Senn, Janette Walde und Stefan Walder seit Oktober 2006 engagierten. Die Konzeption erfolgte vorwiegend in Präsenztreffen; die Ausarbeitung der genauen Inhalte hingegen über ein Wiki, das von den Mitgliedern bearbeitet wurde. Die Zielgruppe dieses Leitfadens sind Lehrende der Universität Innsbruck mit geringen bis keinen Erfahrungen im Bereich Neue Medien in der Lehre, die ihre Lehrveranstaltungen mediengestützt gestalten wollen. Für Lehrende, die sich schon länger mit dem Thema auseinandersetzen, ist er ein Kompendium von einschlägigen Informationen. Sollten Sie (als Lehrende/r der Universität Innsbruck) Interesse am Leitfaden (Printversion) haben, so wenden Sie sich an die Abteilung für Neue Medien und Lerntechnologien, elearning(at)uibk.ac.at.

Leitfaden downloaden 

 

 

Virtueller Wegweiser für Studieninteressierte Online

Der "Virtuelle Wegweiser" ist eine Kooperation der Vizerektorate für Lehre und Studierende sowie Personal und Infrastruktur, sowie des Büro für Öffentlichkeitsarbeit und der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien. Ziel des Projektes ist es, den Studierenden eine multimedial aufbereitete Einführung über die wichtigsten Dienste und Serviceleistungen der Universität zur Verfügung zu stellen. Nun sind die ersten Videos und Texte online: http://www.uibk.ac.at/studium/wegweiser/ Bei Fragen und Anregungen zum Projekt mailen Sie uns: e-learning@uibk.ac.at. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

 

Zertifikat eLearning Niveau II - wir gratulieren

Prof. Janette Walde (Institut für Statistik) und Prof. Veronika Eberharter (Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte) sind die beiden ersten Lehrenden der Universität, die beide Niveaus des Zertifikat eLearning erreicht haben. Die Abteilung für Neue Medien und Lerntechnologien gratuliert recht herzlich! Mehr dazu im iPoint-Artikel vom 20.06.07.

 

TutorInnen gesucht

Für Projekte werden immer wieder Personen gesucht, die insbesondere über technische Skills verfügen, die bei der Umsetzung von eLearning-Projekten relevant sind. Wenn Sie gerne einmal auf der Basis eines Werkvertrages an der Umsetzung eines solchen Projektes beteiligt sein wollen, informieren Sie uns doch darüber: Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an uns zurück. Mit dem Ausfüllen des Formulars gehen Sie noch KEINE Verpflichtungen ein.

 

News & Links

Leselisten leicht gemacht: iPoint-Artikel vom 15.01.08

Website zur Barrierefreiheit 

Noch Kursplätze frei: Zertifikat eLearning 

Urheberrecht in Forschung und Lehre - iPoint Bericht vom 03.04.06

eLearning Workshop der Philosophisch-Historischen Fakultät - iPoint Bericht vom 16.03.06

Kein Papierchaos mehr dank "e copy" - iPoint Bericht vom 06.03.06

Bericht der AG eLearning an die Curriculumkommission der Fakultät für Betriebswirtschaft

 

E-Learning-Tag "Lernen mit virtuellen Welten" (am Beispiel von Second Life)

Am 14. November 2007 fand eine fünfstündige Informationsveranstaltung zum Thema statt, wie sich Virtuelle Welten wie z.B. Second Life auf die Lehre bereits auswirken bzw. in Zukunft auswirken könnten.

Agenda und Folien vom 14. 11. 2007

 

E-Learning-Tag an der LFUI - "Audiovisuelle Medien in der Lehre" 14. 06. 2007

Am 14. Juni 2007 fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Audiovisuelle Medien in der Lehre statt.

Programm 

E-Learning an der LFUI - Rückblick und Ausblick 28. 09. 2006

Am 28. September 2006 fand im Rahmen der eLearning-Förderung des bm:bwk das dritte eLearning-Symposium "Rückblick und Ausblick" statt.

Agenda und Folien vom 28. 9. 2006

ipoint-Bericht

 

BB-DACH-User-Meeting 02. 06. 2006

Am 2. Juni 2006 fand in Innsbruck ein Blackboard-User-Meeting statt. Die Agenda entnehmen Sie bitte folgender Seite:  Agenda BB-DACH-User-Meeting

 

E-Learning-Tag 01. 06. 2006

Am 1. Juni 2006 fand im Rahmen der E-Learning-Strategie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ein E-Learning-Tag statt. Schwerpunkte der Veranstaltung waren rechtliche Fragen zu den Themen Arbeitsrecht und Urheberrecht, sowie Vorstellungen von E-Learning-Abläufen z.B. bei E-Learning-Projekten:

Agenda eLearning-Tag

Folien und Streams

ipoint-Bericht

 

Symposium

Am 14. und 15. Dezember 2005 anlässlich der vom bm:bwk geförderten eLearning/eTeaching-Strategie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ein Auftaktssymposium statt. Die Diskussionen widmeten sich hochschulpolitischen Fragestellungen.
Programm und Präsentationen finden Sie hier: Symposium "eLearning/eTeachning-Strategie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck"