Veranstaltungen


Donnerstag 28.03.2019

13.00-14.00 Uhr

Mitgliederversammlung FZ DH inkl. Projektpräsentationen DI4DH

14.00-19.00 Uhr

Von Chancen und Herausforderungen – Werkstattgespräche zur Historischen Netzwerkanalyse

Keynote

Form Text to Data to Networks
Marten Düring (Université du Luxembourg)

Präsentationen

Issues with Europe – Netzwerkanalyse in der Projektarbeit

Romed Aschwanden (Universität Basel), Maria Buck (Universität Innsbruck), Kira Schmidt (LMU München)

 

Medikale Netze. Die wissenschaftliche Partizipation des Mediziners Ludwig Kleinwächter (1839-1906) am transnationalen Forschungsnetzwerk zur Gynäkologie und Geburtshilfe“

Marina Hilber (Universität Innsbruck)

 

The American military at the margins of world society, ca. 1865-1900

Johannes Nagel, MA (Universität Bielefeld)

 

Netzwerke politischer Verfolgung in Österreich zur Zeit des Ständestaates anhand von Gerichtsakten aus Wien

Cindarella Petz (Technische Universität München)

 

Die Bewegung 2. Juni. Radikalisierung und Niedergang einer Gewaltgemeinschaft im Untergrund (1968 bis 1980)

Max Gedig (LMU München)

Donnerstag 16.05.2019

13.00-14.00 Uhr

Mitgliederversammlung FZ DH inkl. Projektpräsentationen DI4DH

14.00-19:00 Uhr

Digital day - DH des 18. Jahrhunderts

Einleitung

„Das könnte ich ja mit meinen Daten auch machen!“ Zur Motivation des „Digital Day“ der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts

Thomas Wallnig (Universität Wien)

Präsentation von Projekten an vier Stationen

Lesen im Alpental. Privater Buchbesitz in Tirol 1750-1800

Michael Span/Michael Prokosch (Universität Innsbruck), Peter Andorfer (ÖAW Wien)

 

Die gelehrte Korrespondenz der Brüder Pez OSB"

Thomas Wallnig (Universität Wien)

 

Neue soziale Repräsentationen politischer Ordnung um 1800. Konzepte idealen Regierens in der Korrespondenz Maria Carolinas von Neapel-Sizilien

Ellinor Forster/Giovanni Merola/Anne Sophie Denoue/Jonathan Singerton (Universität Innsbruck)

 

Von Word-Dokumenten zu XML/TEI: Chancen und Gefahren des Werkzeug-Missbrauchs

Joseph Wang (Universität Innsbruck)

Montag 17.06.2019

13.00-14.00 Uhr

Mitgliederversammlung inkl. Projektpräsentationen DI4DH

14.00-17.00 Uhr

Digital History? Von Datenbanken und Diskursen

Präsentationen

Mapping Emigration: German Refugee Rabbis in the United States of America, 1933–1990

Cornelia Wilhelm, Christian Riepl (LMU München)

 

DigiVis: Wege der Visualisierung diskursiver Strukturen am Beispiel des Ernst-von-Glasersfeld-Archivs

Sarah Oberbichler, Manfred Moosleitner (Universität Innsbruck)

Workshops Digital Humanities Innsbruck

Derzeit finden keine Workshops statt.

Veranstaltungsarchiv

 

2018

2017

2016

2015