Sonja KoroliovDr. Sonja Koroliov

Literaturwissenschaft | Russistik, Südslawistik

t +43 512 507-4232 | Zi. 4O416| sonja.koroliov@uibk.ac.at

Sprechzeiten Do 15:00 - 16:00 (14-tägig) | nach Vereinbarung über E-Mail| in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung



Werdegang

  • 1992-1996 Studium der Klassischen Philologie und Philosophie an der Universität Oxford
  • 1994 Preisträgerin des Haigh Prize der Universität Oxford
  • 1997-1998 Masters in Slawistik und Germanistik an der Universität Oxford
  • 1999-2001 Hauptstudium der Slavischen Philologie (Literaturwissenschaft) an der Universität Heidelberg
  • 1993-2001 Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • 2004 Promotion in Slavischer Philologie (Literaturwissenschaft) an der Universität Heidelberg. Dissertation: Lev Šestovs Apotheose des Irrationalen: Mit Nietzsche gegen die Medusa

  • 2003-2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Philologie der Universität Münster
  • 2005-2006 Auslandsstipendium des DAAD (Forschungsaufenthalt an der Universität "Sv. Kiril i Metodij" in Skopje)
  • 2007 Lehrbeauftragte des Slawischen Instituts der HU Berlin
  • seit 2007 Mitglied von CompaRes (Gesellschaft für komparatistische Studien) beim Centro de Literaturas e Culturas Lusófonas e Europeias (CLEPUL) der Universität Lissabon
  • seit 2009 Mitglied des Deutschen Slavistenverbandes
  • 2005-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung (IZEA) der Universität Halle-Wittenberg
  • seit 2012 Mitglied des Österreichischen Slavistenverbandes
  • seit April 2012 Universitätsassistentin am Institut für Slawistik der Universität Innsbruck
  • seit März 2016 Preisträgerin des Erika-Cremer-Habilitationsprogramms der Universität Innsbruck


Forschungsinteressen

  • Muße, Faulheit, Theorien des Handelns und Nichthandelns
  • Europäische Literatur des 18. Jahrhunderts, Aufklärung, Sentimentalismus, Romantik
  • Personalität und Subjektivität
  • Literatur und Philosophie (analytisch und kontinental)
  • russische Philosophie des "Silbernen Zeitalters"
  • Rezeption der antiken Philosophie und Literatur in den Literaturen Ost- und Südosteuropas
  • Literatur und Musik
  • Literatur und visuelle Künste
  • Mazedonische Literatur
  • Postkolonialismus, "Balkanismus"


Lehrveranstaltungen

  • SoSe 2007 (Humboldt-Universität Berlin): E(-motion): Schriftlichkeit und Mobilität im russischen Sentimentalismus (HU Berlin)
  • WiSe 2012/13: Literaturwissenschaftliches Proseminar: Theorien, Methoden, Gattungen
  • SoSe 2013: Vorlesung "Aufklärung in Russland"
  • WiSe 2013/14: Literaturwissenschaftliches Proseminar: Theorien, Methoden, Gattungen
  • SoSe 2014: Vorlesung "Faulheit und Glück in der russischen Kultur"
  • WiSe 2014/15: Literaturwissenschaftliches Proseminar: Verstehen und Erzählen
  • WiSe 2015/16: Literaturwissenschaftliches Proseminar: Theorien - Gattungen - Methoden
  • SoSe 2016: VU Romantik
  • SoSe 2016: VU Einführung in die Literatur- und Kulturwissenschaft
  • So Se 2017: VU Privates und Öffentliches in der bosnischen, kroatischen und serbischen Literatur 


Publikationen

Monographien

  • Šestovs Apotheose des Irrationalen: mit Nietzsche gegen die Medusa | = Heidelberger Publikationen zur Slavistik. B: Literaturwissenschaftliche Reihe. Bd. 31 | Berlin / New York 2007

Herausgaben

  • Sonja Koroliov und Andrea Zink (Hg.): Muße – Faulheit – Nichts-Tun: Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Aufklärung | Wien 2016

  • Andrea Zink und Sonja Koroliov (Hg.): Unterwegs-Sein. Figurationen von Mobilität im Osten Europas | Innsbruck 2015
  • Emotion und Kognition. Transformationen in der europäischen Literatur des 18. Jahrhunderts | Berlin: de Gruyter 2013

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  • Rastlose Untätigkeit: Warten und Spielen bei F.M. Dostoevskij. In: Dostoyevsky Studies 2017 (forthcoming)

  • Macht nichts! – Zur Problematik verantwortlichen  Handelns bei Onegin, Pečorin und Oblomov. In: Sonja Koroliov und Andrea Zink: Muße – Faulheit – Nichts-Tun: Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Aufklärung. Wien 2016, S. 101-119

  • (mit Andrea Zink): Wunschtraum und Ärgernis: Eine kurze Geschichte der Muße. In: Sonja Koroliov und Andrea Zink: Muße – Faulheit – Nichts-Tun: Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Aufklärung. Wien 2016, S. 5-17
  • „Herz, wer weiß, was du willst“: Sehnsucht und Abwesenheit in den Reisetexten des russischen Sentimentalismus. In: Andrea Zink und Sonja Koroliov (Hg.): Unterwegs-Sein. Figurationen von Mobilität im Osten Europas. Innsbruck 2015, S. 93-112
  • (mit Andrea Zink): Einleitung. In: Andrea Zink und Sonja Koroliov (Hg.): Unterwegs-Sein. Figurationen von Mobilität im Osten Europas. Innsbruck 2015, S. IX-XVIII

  • Von außen nach innen: Russische Berichte über Potsdam zwischen Satire und Introspektion | In: Brunhilde Wehinger (Hg.): Reiseziel Potsdam im 18. Jahrhundert. Wahrnehmungsstrukturen, politische Interessen und interkulturelle Referenzen in Berichten europäischer Reisender | Berlin 2012 | im Druck
  • Verlorene Größe und das Streben nach Glück: Europabilder in Nikolaj Karamzins Briefen eines russischen Reisenden | In: Dominic Eggel, Brunhilde Wehinger (Hg.): Europavorstellungen des 18. Jahrhunderts / Ideas of Europe in the 18th century | Aufklärung und Moderne Bd. 14 | Hannover 2008 | 155-168
  • Spanish romance and the Russian Other – a reading of Blok's Carmen cycle | In: B. E. Cieszynska (ed.): Iberian and Slavonic Cultures: Contact and Comparison | Lissabon 2007 | 46-54
  • Death, memory and the inclusion of the outsider in contemporary Macedonian short prose | In: C. Baker, Ch. Gerry u. a. (ed.): Nation in Formation: Inclusion and Exclusion in Central and Eastern Europe | London 2007
  • Balkan Visions: Conceptualizations of Europe in Contemporary Macedonia | In: geographische revue 9/2007), H. 1/2 | 49-58
  • Die Schlange, der Brunnen und die Wand: Šestov und Nietzsches Ewige Wiederkunft | In: jfsl.doc, bildschirmtexte_3 zur 7. Tagung des jungen Forums slavistischer Literaturwissenschaft | Fribourg/Schweiz 2005

Lexikoneinträge

  • Živko Čingo – Biogramm | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon. Stuttgart 2009. Aktualisierung 2013
  • Živko Čingo: Golemata voda | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon. Stuttgart 2009. Aktualisierung 2013
  • Evgenij Zamjatin – Die Erzählungen | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Die Brüder Miladinov | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • B'lgarski narodni pesni | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Kočo Racin – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Aco Šopov – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Ante Popovski – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Michail Rendžov – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Radovan Pavlovski – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Georgi Abadžiev – Pustina | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Kole Čašule – Crnila | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Aleksandar Gerov – Das lyrische Werk | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de
  • Ivan Vazov – Nova zemja | In: A. Ludwig (ed.): Kindlers Literaturlexikon | Stuttgart 2009 | www.kll-online.de

Rezensionen

  • Die Antike der Moderne. Vom Umgang mit der Antike im Europa des 18. Jahrhunderts. Herausgegeben von Veit Elm, Günther Lottes und Vanessa de Senarclens (2009, Wehrhahn Verlag, Hannover) | In: Zeitschrift für Historische Forschung 40 (2013), S. 176

Vorträge

  • Puškins Epistemologie, der eherne Reiter und das Erdbeben von Lissabon | ICLA Weltkongress der Komparatisten, Universität Wien, 21.-27.7.2016

  • Work, leisure and failed action in the plays of Anton Chekhov | Tagung: Ein ungleiches Paar - Arbeit und Freizeit in den Industriegesellschaften des 19. und 20. Jahrhunderts, Universität Wien, 21.-23.1.2016
  • Rien ne va plus: Dostoyevsky on Waiting, Gambling and Counterfactual Action  | ASEEES Convention 2015 in Philadelphia 19.-22.11. 2015
  • Sekundäres Handeln: Warten und Spielen bei F.M. Dostoevskij | 12. Deutscher Slavistentag in Gießen; 1.-3-10-2015

  • Knowledge in disguise: cognitive games and truth conceptions in 18th-century Russian periodicals | Tagung der BSECS (British Society for Eighteenth Century Studies), Universität Oxford, 6.-8. Januar 2015

  • He had it coming: Handlung und Ereignis bei Onegin, Pečorin und Oblomov | Internationale Tagung des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck zum Thema „Muße, Faulheit, Nichtstun – Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Aufklärung, 5.-7. Juni 2014

  • Endzeit und Einsamkeit. Puškin über die dunkle Seite der Aufklärung | Konferenz des Herder-Instituts, der Universitäten Bamberg und Gießen, der Leibniz Graduate School for Cultures of Knowledge in Central European Transnational Contexts und des Leibniz-Forschungsverbundes "Krisen in einer globalisierten Welt" zum Thema "Untergangsszenarien und Zukunftsvisionen in den Imperien des östlichen Europa (1830-1920)", 11.-23. September
  • Atomisierung und Endzeitlandschaft: Pessimismus in der russischen Aufklärung | 11. Tagung des jungen forums slavistische literaturwissenschaft, 7.-9.10.2011 Passau
  • Memory and the Undead: Strategies of Identity in Macedonian Film and Literature since 1990 | Tagung: Postcolonial Approaches to Postsocialist Experiences, 24.-25. Februar 2012, King’s College, Cambridge
  • Atomisierung und Endzeitlandschaft: Pessimismus in der russischen Aufklärung | 11. Tagung des jungen forums slavistische literaturwissenschaft, 7.-9.10.2011 Passau
  • Emotion und Lebensführung bei N.M. Karamzin | Gastvorlesung, Institut für Slawistik der Friedrich-Schiller-Universität Universität Jena, 25. November 2009
  • Topographie der Zeiten: »Time maps« in den klassischen Reisetexten der russischen Aufklärung | 10. Deutscher Slavistentag, Universität Tübingen, 1.-3. Oktober 2009
  • Shadows, Relics, Mechanical Toys: Karamzin’s View of Enlightened Europe as the Grand Bizarre | Internationale Tagung: Ideas of/for Europe, TU Chemnitz, 6.-8.Mai 2009
  • Bewegung als emotionale und Wissenskategorie im europäischen Sentimentalismus | Forschungskolloquium des Instituts für Slavistik der Universität Halle/Wittenberg, 27. November 2007
  • Leben oder leben lassen? Gefühl und Autobiographisches bei N.M. Karamzin | Vortragsreihe des IZEA, Universität Halle, Januar 2007
  • Zweigeteiltes Leben oder das alles entscheidende Trauma. Šestovs (pseudo-) biographischer Ansatz | Doktorandenkolloquium, Studienstiftung und HdK, November 2001, Berlin
  • Nietzsche, Tolstoy and Dostoyevsky in Shestov’s early work | German seminar 1997, The Queen’s College, Oxford