Herzlich willkommen auf der Homepage
des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck!

50j

Neuerscheinung

SST14

Allgemeines

Wolfgang Stadler wird im WS 2021/22 ein Forschungssemester in Anspruch nehmen und nicht am Institut sein. Studierende, die eine Abschlussarbeit verfassen, werden gebeten, dies zu berücksichtigen und mit Herrn Stadler über E-Mail Kontakt aufzunehmen, da in diesem Zeitraum (1.10.2021–28.2.2022) keine Sprechstunden stattfinden.

Besonderheiten wegen COVID-19

Wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 bleibt das Sekretariat bis auf Weiteres für den persönlichen Parteienverkehr geschlossen. Anfragen bitte per E-Mail an Claudia Plattner (claudia.plattner@uibk.ac.at).

Die Sprechstunden der Institutsmitglieder finden ab sofort online zu den hier vermerkten Zeiten statt. Es wird um Voranmeldung gebeten.

Informationen zum elektronischen Einreichen von Diplom- und Masterarbeiten während der Beschränkungen zu COVID-19 finden Sie [hier].

Veranstaltungen

Das Institut für Slawistik und das Russlandzentrum der Universität Innsbruck laden herzlich ein zum Vortrag

„Die Stadt Lemberg in der Literatur um 1600 – ein Beitrag zum Stadttext“
em. Prof. Dr. Alois Woldan (Universität Wien)

Donnerstag, 17.06.2021, 14.00 Uhr
Russlandzentrum / Zoom

Der Vortrag findet in hybrider Form im Rahmen der VO „Ausgewählte Bereiche der polnischen Sprachwissenschaft: Geschichte des Polnischen“ unter der Leitung von Prof. Jürgen Fuchsbauer im Russlandzentrum statt. Externe Gäste sind herzlich eingeladen, über Zoom (Meeting-ID: 939 5389 3937, Kenncode: j6fGR9) teilzunehmen.


Wolfgang Stadler gemeinsam mit Johannes Odendahl und Leo Will (Gießen) | Vortrag im Rahmen der virtuellen Ringvorlesung "Grenzgänge und Grenzziehungen. Transdisziplinäre Ansätze in der Lehrer*innenbildung" | Fakultät für LehrerInnenbildung |"Angekommen? Konzepte von Authentizität und Resonanz in der Sprach- und Literaturdidaktik"| Mittwoch, 9. Juni 2021|13:45 Uhr |Link


Crashkurs „Gehen, kriechen, fliegen – und das auf Russisch“ [ru/de] | Gruppe 1 (A2/B1): Montag, 03.05.2021, 10.05.2021 und 17.05.2021, jeweils 17.15–18.45 Uhr | Gruppe 2 (B1+/B2): Freitag, 07.05.2021, 14.05.2021 und 21.05.2021, jeweils 13.45–15.15 Uhr | Online über Zoom | Verbindliche Anmeldung bis Montag, 26.04.2021 per E-Mail an MMag. Agnes Tauscher (agnes.tauscher@uibk.ac.at) mit Angabe der Gruppe und Ihrem Russisch-Niveau.


Österreichisch-russisches Sommerkolleg in Sankt Petersburg 2021 | 16.–28.08 2021 | online | Bewerbung bis 24.05.2021 | [Nähere Informationen]  


В Инсбруке используют новые информационные технологии в изучении русского языка | Konversation in russischer Sprache | Ausgewählte Bereiche der Kulturwissenschaft und der russischen Kultur| Der vollständige Artikel [hier]

Nach oben scrollen