Organisation / Zeitplan

Zeitplan

Den vorläufigen Zeitplan für unseren nächsten Lehrgang (2017 - 2019) können Sie hier herunterladen (Änderungen vorbehalten).

Umfang und Dauer

Der Universitätslehrgang umfasst 75 ECTS-Anrechnungspunkte (ECTS-AP). Dazu sind 10 Pflichtmodule im Ausmaß von je 6 ECTS-AP zu absolvieren sowie eine Master-Thesis im Umfang von 15 ECTS-AP anzufertigen. Ein ECTS-AP entspricht einer Arbeitsbelastung von 25 Stunden. Der Universitätslehrgang wird berufsbegleitend angeboten und erstreckt sich über 4 Semester.

Durchführung

Die Lehrveranstaltungen finden jeweils in Blockform statt, wobei die Vorlesungen jedes Moduls an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (Freitag Mittag bis Samstag Abend) mit mehrwöchigen Abständen zwischen den Modulen abgehalten werden. Die Einführung in das Recht für Nicht-JuristInnen findet in einer Blockwoche (das nächste Mal voraussichtlich Ende September 2017) statt, die Einführung in die Medizin und das Gesundheitswesen voraussichtlich ebenso (vorbehaltlich Änderungen).

Akademischer Grad

Absolventinnen und Absolventen des Universitätslehrgangs Medizinrecht ist nach der positiven Beurteilung aller vorgeschriebenen Prüfungen und der positiven Beurteilung der Abschlussarbeit der akademische Grad „Master of Laws (Medical Law)“, abgekürzt „LL.M.“, zu verleihen.