Projekte

Eine Auswahl aktueller Forschungsprojekte am Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation.  

Projekte, Stipendien und sonstige Drittmittel

Projekte

  • Holzmann, Katharina: Yerkish Generator - EvG-Archive. The Yerkish Generator - Recreating and teaching an artificial language for ape communication online.
    Tiroler Wissenschaftsförderung (TWF), Nachwuchsförderung
    01.02.2020 - 01.09.2020 (Weblink)

  • Pallaver, Günther: PhD-Stelle Eurac. Eurac Föderalismus DoktorandInnenstelle.
    Europäische Akademie Bozen - Accademia Europea di Bolzano (EURAC) - European Academy of Bozen/Bolzano
    01.10.2019 - 30.09.2022

  • Laner, Barbara: Visualization Strategies - EvG-Archive. Visualization Strategies for Digital Archives - The Case of Discourse Analysis and the Ernst-von-Glasersfeld-Archive.
    Tiroler Wissenschaftsförderung (TWF), Nachwuchsförderung
    01.02.2017 - 31.01.2018 (Weblink)

Derzeit befasst sich das Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation außerdem mit folgendem Projekt:

Digitalisierung und Visualisierung von Archiven und Sammlungen –

Entwicklung und Anwendung von Konzepten, Methoden und visuellen Werkzeugen zur
interaktiven Darstellung und Analyse von Archivalien

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Theo Hug, Dr. Eva Zangerle

Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2020 (Projekt 541-1-5) Das Projekt knüpft an neue Möglichkeiten der Entwicklungen generischer Interfaces und der visuellen Exploration von Archiven und Sammlungen an und bündelt diese im Hinblick auf ein modulares Set quelloffener Software zur visuellen Darstellung und Untersuchung von Archivalien. Die Entwicklung und Anwendung der Konzepte, Methoden und Werkzeuge erfolgt einerseits prototypisch am Beispiel des Radikalen Konstruktivismus und des Ernst von Glasersfeld Archivs, andererseits kann das modulare Tool-Set in Gedächtnis-Institutionen im Kulturbereich generell eingesetzt werden.

Zusammenfassung

Weitere Informationen 

 

Nach oben scrollen