Dr.in Stefanie Wöhl, Politikwissenschafterin, arbeitet derzeit zur Krise der Demokratie in Europa und ihren sozialpolitischen Auswirkungen. Sie war zuletzt Gastprofessorin am Institut für Internationale Entwicklung an der Universität Wien und lehrt derzeit an den Universitäten Wien und Linz. 2011 bis 2013 war sie Research Fellow in der Einstein Research Gruppe von Nancy Fraser (NY) zur "Krise der Demokratie" an der Freien Universität Berlin.

New: Wöhl, S. (2014) The State and Gender Relations in International Political Economy. A State-theoretical Approach to Varieties of Capitalism in crisis, Capital & Class, (38) 1, pp. 83 - 95