Hans W. Grohs, Dr. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Linz und Salzburg folgte eine Managementausbildung in den 90ern. Hans W. Grohs ist Geschäftsführer der Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen. Seit deren Bestehen hat er sie von einem ein Mann Betrieb zu einer wirtschaftlich und politisch unabhängigen Organisation mit heute ca. 30 MitarbeiterInnen ausgebaut, die sich um gesellschaftliche  Anliegen, die gemeinsamen Interessen der Schuldenberatungen und um Personen im gerichtlichen Abschöpfungsverfahren als Treuhänderin kümmert.
Hans W. Grohs gilt als Experte im Bereich der Überschuldung von Privathaushalten und ist Präsident des Europäischen Consumer Debt Networks – ecdn. Er war Gründungs- und Vorstandsmitglied der österreichischen Armutskonferenz und Gründungsmitglied der Zweiten Sparkasse, einer Sparkasse für Menschen ohne Bank. Für diese ist er zur Zeit als Aufsichts- und Unterstützungsorgan im Sparkassenrat aktiv. Weiters ist er Mitglied im Nachhaltigkeitsarbeitskreis der UniCredit BankAustria (BA-NK) und vertritt die Schuldenberatungen im konsumentenpolitschen Forum des BMASK und in einschlägigen Arbeitsgruppen im BMJ.
Neben der Beteiligung als Mitautor und Consultant an europäischen und österreichischen Studien und Beiträgen zum Thema „Privatverschuldung“ verfasste er gemeinsam mit Alexander Maly das Buch „So werde ich meine Schulden los“.
www.schuldenberatung.at
www.budgetberatung.at