Univ.-Prof.in Dr.in Lisa Pfahl

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Erziehungswissenschaft
Liebeneggstr. 8, A-6020 Innsbruck
    Zi. 01-06 (1. Stock)
   0043-512-507/40049
  lisa.pfahl@uibk.ac.at

Pfahl


 Profil

 




Dissertationen

abgeschlossene Promotionsprojekte

Dr. phil. Judith Tröndle, M.A. Soziale Arbeit:
“Elternschaft als Othering. Subjektivation doppelerwerbstätiger Paare als ‚Eltern eines Kindes mit Behinderung’.”
Abschluss 09/2020 in den Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitgutachten: Prof. Bettina Völker, Alice-Salomon-Hochschule Berlin; Drittgutachten: Prof. Christine Wimbauer, Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. phil. Julia Biermann, M.A. Bildungswissenschaft, M.A. Soziologie:
“Comparing Article 24 UN CRPD’s Influence on Inclusive Education in Nigeria and Germany: Institutional Change in Educational Discourses.“
Abschluss 05/2018 in den Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitgutachten: Prof. Justin Powell, Universität Luxemburg; Drittgutachten: Prof. Vera Moser, Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. phil. Eva Adelsberger-Höss, M.A. Wirtschaftspädagogik:
„Ethische und moralische Aspekte der Begabtenförderung unter besonderer Bezugnahme auf das berufsbildende Vollzeitschulwesen.“
Abschluss 11/2017 an der Universität Innsbruck.
Zweitbetreuung der Dissertation; Erstgutachten: Prof. Anette Ostendorf, Universität Innsbruck.

Dr. phil. Nina-Kathrin Finnern-Joyce, M.A. Erziehungswissenschaft
„Vielfalt aus Kinderperspektive: Verschiedenheit und Gleichheit aus Kinderperspektive.“
Abschluss 04/2016 an der Universität Paderborn.
Zweitgutachterin der Dissertation; Erstgutachten: Prof. Simone Seitz, Universität Paderborn.

Dr. phil. Frank Meissner, Dipl. Soziologe:
„Zeithandeln in Projektarbeit. Neue Herausforderungen für das Arbeitsvermögen und die Arbeitszeitgestaltung von Beschäftigten.“
Abschluss 06/2014 an der Technischen Universität Chemnitz.
Zweitgutachterin der Dissertation; Erstgutachten: Prof. H.-Günther Voss, Universität Chemnitz.

Laufende Promotionsprojekte

 Sadia Akbar, M.A. phil. Women Studies:
„Body Image & Sexuality: Perspectives of Physically Disabled Women in Pakistan.“
Förderung: Universität Punjab (Pakistan);  Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitgutachten: Prof. Jonna Blanck, Humboldt-Universität.

Cindy Ballaschk, M.A. Gender Studies:
„Du lernst nicht für die Schule, Du lernst für’s Leben – Normierungen von Geschlecht und Sexualität im Sexualkundeunterricht.“
Förderung: Hans-Böckler-Stiftung. Erstgutachterin der Dissertation an der Universität Innsbruck.

Stephanie Czedik, M.A. Bildungswissenschaft:
„Ökonomie und Behinderung: Die Werkstatt für behinderte Menschen als Ort struktureller Ausgrenzung und Subjektivierung.“
Förderung: Hans-Böckler-Stiftung und Universität Innsbruck.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitgutachten: Prof. Markus Promberger, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und Universität Erlangen-Nürnberg.

David Furtschegger, M.A. Soziologie:
„Zwischen Fordern und Fördern: Lehrkräfte in der Neuen Mittelschule (NMS).“
Förderung: Österreichische Akademie der Wissenschaft (ÖAW) und Universität Innsbruck.
Zweitbetreuerin der Dissertation; Erstgutachten: Frank Welz, Universität Innsbruck.

Eliah Lüthi, M.A. Soziale Arbeit, M.A. Gender Studies:
„PsychGewalt_ig: Eine Intersektionale Analyse psychiatrischer Einflussbereiche.“
Förderung: Rosa-Luxemburg-Stiftung und Universität Innsbruck.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitbetreuung: Prof. Michaela Ralser, Universität Innsbruck.

Christine Riegler, M.A. Psychologie:
„Persönliche Assistenz – eine (auto-)ethnographische Studie.“
Förderung: Universität Innsbruck Promovieren mit Schwerbehinderung (PromiS).
Zweitbetreuung der Dissertation; Erstgutachten: em. Prof. Volker Schönwiese.

Rouven Seebo, M.A. Bildungswissenschaft:
„Künstlerische Performance, Öffentlichkeit und Inklusion.“
Universitätsassistent an der Universität Innsbruck; Promotion an der Universität Innsbruck.
Erstgutachterin; Zweitbetreuung: Prof. Sabine Krause.

 Zoe* Steinsberger, M.A. Gender Studies:
„Transfeminität und Prekarisierung. Prozesse der Inwertsetzung und Subjektivierung  transfemininen Lebens in unsicherer und atypischer postfordistischer Lohnarbeit.“
Universitätsassistentin an der Universität Innsbruck; Promotion an der Universität Innsbruck.
Erstgutachterin.

Theresa Straub, M.A. Soziale Arbeit:
„Inklusions- und Exklusionsmechanismen in Bildungsbiografien: Subjektentwicklung behinderter Menschen an der Hochschule.“
Förderung: Rosa-Luxemburg-Stiftung; Promotion an der Universität Innsbruck.
Erstgutachterin der Dissertation; Zweitbetreuung: Prof. Maria Wolf.

 

Nach oben scrollen