Germanistische Reihe

  Diese Seite wurde überarbeitet. Besuchen Sie unsere neue Homepage:
http://www.uibk.ac.at/germanistik/germanistische_reihe/

 
 

pichler-brandl

Bestellen Sie diesen Titel


zurück zu:

Neuere dt. Literatur

Gesamtverzeichnis
 



Band 16
Ausbruch aus der Provinz.
Adolf Pichler - Alois Brandl: Briefwechsel (1876-1900).
Hg. von Johann Holzner und Gerhard Oberkofler.
1983. 389 Seiten. EUR 27,90
ISBN-10: 3-85124-091-X
ISBN-13: 978-3-85124-091-7


Zwei Gelehrte, die verschiedenen Generationen angehören, verschiedene wissenschaftliche Disziplinen repräsentieren - Pichler lehrt an der Universität Innsbruck Mineralogie und Geologie, ist Doktor der Medizin und ambitionierter Autor; Brandl ist Sprach- und Literaturwissenschaftler - schreiben einander 25 Jahre lang Briefe. Über private Erfahrungen und Erlebnisse, die Verhältnisse an ihren Universitäten, das gesellschaftliche und kulturelle Leben, schließlich über politische Zustände und Entwicklungen, lokale wie internationale. Vor allem aber erörtern sie in ihren Briefen regelmäßig ihr Hauptgeschäft, die Literatur.