Grundsätzliche Informationen zur Organisation

 

  • Zuständige Behörden: Ihre Praktikumsplätze werden von mehreren Institutionen vergeben: vom Landesschulrat für Tirol, der Deutschen Bildungsdirektion Bozen, der PH Tirol, der PH Vorarlberg und der KPH Edith Stein. Diese Institutionen beauftragen Ihre Praxislehrpersonen, die eine spezielle Ausbildung haben. Wir vergeben Praktikumsplätze im Pflichtschulbereich und in Allgemeinbildenden und Berufsbildenden mittleren und höheren Schulen.

    Das Praktikumsbüro ist für die Koordination der Vergabe der Praktikumsplätze zuständig.

  • In den Schulpraktika I, II und IIIa/b (Bildungswissenschaftliche Grundlagen) werden Sie in einem Ihrer Unterrichtsfächer oder Ihrer Spezialisierung eingeteilt. Wir achten aber bei der Vergabe darauf, dass Sie die verschiedenen Schulpraktika möglichst in beiden Unterrichtsfächern (bzw. Spezialisierung) und in unterschiedlichen Schultypen absolvieren.

  • Voranmeldung: Sie müssen sich für alle schulischen Praktika (außer für Schulpraktikum I) voranmelden. Diese Voranmeldung findet mindestens ein Semester vor dem Zeitpunkt des Praktikums statt. Die Möglichkeit zur Voranmeldung finden Sie im Lehrveranstaltungsverzeichnis unter den Bildungswissenschaftlichen Grundlagen bzw. Ihren Unterrichtsfächern (bzw. Spezialisierung).

    Nicht vergessen: Trotz der Voranmeldung müssen Sie sich jeweils für die parallel stattfindenden Begleitlehrveranstaltungen in jenem Semester anmelden, in dem Sie das Praktikum absolvieren.

  • E-Mails: Wenn Sie im nächsten Semester ein Praktikum besuchen wollen, bitten wir Sie, vermehrt in Ihren Universitäts-Mailaccount zu schauen, damit Sie keine wichtigen Informationen, Fristen oder Anmeldetermine versäumen. Das gilt auch für die vorlesungsfreie Zeit!

  • Wunschregionen: Sie können Ihre schulischen Praktika in Tirol, Südtirol und Vorarlberg absolvieren. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Voranmeldung zu den Praktika 2 Wunschregionen aus einer Liste auswählen, in denen Sie das Praktikum absolvieren wollen.

    Vorarlberg

    Bludenz (Montafon, Großes Walsertal, Brandnertal, Klostertal, Arlberg)
    Bregenz (Bodensee-Pfänderstock-Bödele, Vorderwald-Egg, Hinterwald-Kleinwalsertal)
    Feldkirch-Dornbirn (Dornbirn-Hohenems, Feldkirch-Vorderland)

    Südtirol

    Vinschgau-Burggrafenamt
    Großraum Bozen (Bozen, Salten-Schlern, Überetsch, Südtiroler Unterland)
    Wipptal-Eisacktal
    Pustertal
    Ladinien

    Tirol

    Außerfern
    Telfs-Landeck
    Telfs-Schwaz
    Schwaz-Kufstein
    Kitzbühel-St. Johann
    Osttirol

 

Wichtige Termine und Fristen

Beginn des Semesters vor dem Semester, in dem Sie das Praktikum machen wollen Voranmeldung:
Möglich über das Vorlesungsverzeichnis, unter den Bildungswissenschaftlichen Grundlagen (Schulpraktika I, II, III) bzw. unter Ihren jeweiligen Unterrichtsfächern (Fachpraktika).
31. Juli für das Wintersemester bzw. 20. Dezember für das Sommersemester

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die jeweiligen Anmeldungsvoraussetzungen für die Schulpraktika erfüllen.

Mitte Jänner für das Sommersemester bzw.
Mitte September für das Wintersemester
Die  Zuteilungen zu Ihren Praktikumsplätzen im kommenden Semester wird Ihnen per Mail mitgeteilt. Dann bestätigen Sie Ihre zugeteilten Plätze über LFU:online und nehmen dann mit den jeweiligen Praxislehrpersonen Kontakt auf, um die Rahmenbedingungen Ihres Praktikums zu besprechen. Wenn Sie den Platz ablehnen, kann nicht für einen anderen Platz garantiert werden.

Weitere wichtige Termine finden Sie unter News.

 

 <back