Univ.-Prof. Dr. Hanns Fitz Univ.-Prof. Dr. Hanns Fitz (i. R.)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung mit Herrn Matthias Baumgartner

Tel: +43 512 507-83211 | Fax: +43·512-83297

E-Mail: hanns.fitz@uibk.ac.at
 


 

 

 


  Publikationsliste

  • Fitz/Gamerith, Orac-Rechtsskriptum Wettbewerbsrecht, 4. Auflage (2004)
  • Fitz/Grau/Reindl, Kommentar zum Produkthaftungsgesetz, 2. Auflage, (2004)
  • Roth/Fitz , Der Notar im Kapitalgesellschaftsrecht, JBl 2004, 205
  • Fitz, Bestellung und Abberufung hauptamtlicher Vorstandsmitglieder von Kreditgenossenschaften, JBl 2003, 690
  • Roth/Fitz, Eckdaten einer österreichischen HGB-Reform, JBl 2002, 409

  Lebenslauf

  • Geb. 1950 in Salzburg
  • 1973 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften
  • anschließend Rechtsreferent in der Arbeiterkammer Salzburg und im Österreichischen Arbeiterkammertag in Wien (Paritätischer Ausschuß in Kartellangelegenheiten) bis 1975
  • danach Assistent am Institut für Handels- und Wertpapierrecht der Universität Innsbruck
  • seit 1978 Unterrichtstätigkeit an den Universitätslehrgängen zur Ausbildung von Exportkaufleuten in Innsbruck und in Bregenz
  • 1983 Habilitation für die Fächer Bürgerliches Recht und Handelsrecht
  • Gewinner der "Teacher of the Year"-Wahl in den Jahren 1984-1991
  • langjährige Lehrtätigkeit am Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung Schloß Hofen (im Rahmen des Universitätslehrgangs für Exportmanagement, des Unversitätslehrgangs für angewandte Betriebswirtschaft, des Post graduate Lehrgangs für Europarecht)
  • 1992/93 Gastprofessur an der Universität Notre Dame (USA) mit europarechtlichen Vorlesungen
  • 1995 - 1999: Institutsvorstand
  • WS 97: Gastprofessur in Spanien (Madrid)
  • 1997 und 1999 Vorlesungen aus Spanischem Recht
  • seit 2009: Institutsvorstand


  Forschungsschwerpunkte bzw. Gutachtertätigkeit zu:

  • Bankrecht
  • Produkthaftung
  • Gesellschaftsrecht samt Umwandlungsrecht
  • Lauterkeits- und Werberecht (UWG)
  • Konzernrecht
  • Europarecht Handels-, Bank- und Wertpapierrecht
  • Deutsches und internationales Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht.