Programm

Plänarvorträge

Prof. Michaela Albl-Mikasa (Zurich University of Applied Sciences):  
„A changing profession and emerging sub-discipline. Interpreting and Translation and the impact of English as a lingua franca (ELF)"

Prof. Anette Djurovic (University of Belgrade):
„Qualitätsoptimierung mit Partikeln – grammatische und pragmatische Aspekte des Audiovisuellen Übersetzens“

Prof. Pius ten Hacken (Universität Innsbruck):
„Language and Translation“

PD Dr. phil. habil. Holger Siever (Johannes Gutenberg Universität Mainz):
„Ein Vorschlag für eine komplexe Translationstheorie“

Prof. emeritus Lew N. Zybatow (Universität Innsbruck):
„Was ist und was soll Translationswissenschaft und wofür steht die Konferenz TRANSLATA?“