Internationales

Studienprogramme im Ausland

Forschungskooperationen

Kooperationsverträge, die einen Studierenden- und Professorenaustausch und eine wissenschaftliche Zusammenarbeit (z.B. die gemeinsame Organisation von Symposien) vorsehen:

Kontaktperson: Univ.-Prof. Dr. Boris Repschinski

 

Innsbrucker Theologiestudierende mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. aus Südtirol, die ihren Auslandsaufenthalt in Pune oder Zagreb verbringen, erhalten ein Stipendium des Joint-Studies-Programm der Universität Innsbruck.

Nach oben scrollen