Prüfungen

 

Prüfungsmodus Fachprüfung Rechtsgeschichte Termin Mai 2021

Gemäß den Richtlinien des Rektorats werden die Fachprüfungen aus Römischem Privatrecht in virtueller Form abgehalten. Sie erhalten in einer Mail des Ihnen zugeteilten Prüfers nähere Angaben (Link etc.) zur Abwicklung dieser Prüfung. Im Sinne einer besseren Planbarkeit appellieren wir dringend an Ihre Kollegialität: Sollten sich Ihre Pläne geändert haben und Sie nicht antreten wollen oder können, melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig beim Prüfungsamt on-line von der Prüfung ab. Dies erleichtert uns die Einteilung der Zeitfenster und vermeidet lästige Leerläufe während der Prüfungswoche.

Bei Herrn Univ.-Prof. DDr. Schennach ist nur eine Grobeinteilung vorgenommen (Halbtag). Die genaue Uhrzeit Ihrer Prüfung wird auf der Institutshomepage des Instituts für Römisches Recht und Rechtsgeschichte/Rechtsgeschichte unter „Prüfungen“ jeweils am Vortag (Werktag) Ihrer Prüfung zu Mittag veröffentlicht.

Achten Sie bitte wie immer darauf, ob Sie nur bedingt zugelassen sind (= Sternchen bei Ihrer Matrikelnummer), es fehlen Unterlagen (Übungsnachweis, STEOP),bitte per mail mit Prüfungsamt Kontakt aufnehmen und Unterlagen nachreichen - ansonsten ist der Prüfungsantritt nicht möglich.

 

Nach oben scrollen