27. Jänner 2021 | Aquinas Lecture 2021 mit Verleihung des MERITUM PHILOSOPHIAE Preises

18.00 Uhr, online

"Dualismus – eine Kontroverse“

Disputatio zwischen Uwe Meixner (Augsburg) und Josef Quitterer (Innsbruck)

Besteht der Mensch aus zwei voneinander unabhängigen Prinzipien oder Substanzen, seinem Leib und seiner Seele? Oder soll man die leib-seelische Einheit des Menschen zum Ausgang einer Anthropologie machen?

Im Streitgespräch werden auch theologische Gesichtspunkte der Dualismus-Debatte zur Sprache kommen. Muss man Dualist*in sein, um den eschatologischen Hoffnungen gerecht zu werden?

Die Veranstaltung wird „hybrid“ durchgeführt mit der Möglichkeit der virtuellen Teilnahme an der Diskussion über Videokonferenz oder in reiner Zuschauerrolle über Stream.

Plakat

Nach oben scrollen