Germanistische Reihe

  Diese Seite wurde überarbeitet. Besuchen Sie unsere neue Homepage:
http://www.uibk.ac.at/germanistik/germanistische_reihe/

 
 

bildende kunst

Bestellen Sie diesen Titel


zurück zu:

Ältere dt. Sprache/Literatur

Gesamtverzeichnis
 



Band 15
Literatur und Bildende Kunst im Tiroler Mittelalter.
Hg. von Egon Kühebacher.
1982. 223 Seiten, 54 Abb. EUR 23,70
ISBN-10: 3-85124-088-X
ISBN-13: 978-3-85124-088-7


Der Band enthält Beiträge eines gleichnamigen Symposiums (Neustift bei Brixen 1979). Sie befassen sich mit dem Verhältnis von Literatur und Bildender Kunst, vom Fresko (Schloß Rodenegg, Schloß Runkelstein) bis zur Buchmalerei (Maximilians I. "Teuerdank", Fortuna-Bild der "Carmina Burana).


Inhalt

Volker Schupp: Die Ywain-Erzählung von Schloß Rodenegg.

Horst P. Pütz: Pleiers 'Garel von dem blühenden Tal'. Protest oder Anpassung?

Horst Brunner: Hinweis auf das Runkelsteiner Tanzlied.

Wolfgang Irtenkauf: Jakob Mennel, Hofgenealoge Maximilians I.

Hans-Joachim Ziegeler: Der betrachtende Leser. - Zum Verhältnis von Text und Illustration in Kaiser Maximilians I. 'Teuerdank'.

Ulrich Müller: Georg von Ehingen, 'Reisen nach der Ritterschaft'. Eine Autobiographie des 15. Jahrhunderts.

Gabriele Ehrmann: Die Fürstenbilder in den Handschriften der Autobiographie Georgs von Ehingen in der Ehingischen Familienchronik. Die Bildnisse des Ladislaus Posthumus und Karls VII. von Frankreich in der Bibliotheque Nationale. Die Kupferstiche des Dominicus Custodis.

Franz Viktor Spechtler: Johann von Bopfingen, die Sterzinger Miszellaneenhandschrift und die Lyrik des 14. Jahrhunderts.

Ute Monika Schwob: 'Herrinnen' in Tiroler Quellen. Zur rechtlichen und sozialen Stellung der adeligen Frau im Mittelalter.

Georg Steer: Das Fortuna-Bild der 'Carmina Burana' - Handschrift CLM 4660. Eine Darstellung der fortuna caesarea Kaiser Friedrichs II.?

Walther Lipphardt: Zur Herkunft der 'Carmina Burana'.