Call for Participation


Ziel des Forums Zukunftsfähiger Religionsunterricht ist es, einen Ort zur Vernetzung verschiedenster Initiativen, zum Austausch und zum Weiterdenken kooperativer Modelle des Religionsunterrichts zu bieten.

Zentrales Anliegen der kommenden Tagung ist es – nachdem in den vorhergehenden der Schwerpunkt auf konzeptionellen Fragen lag - ‚Fäden‘ in den praktischen Schulalltag zu ziehen. Konkrete Erfahrungen mit kooperativen Modellen des Religionsunterrichts an österreichischen und deutschen Schulen stehen im Fokus, so etwa Unterrichtseinheiten zu bestimmten Themen, Methoden und Materialien.

Eröffnet wird die Tagung mit einem Impulsreferat und drei ausgewählten Praxisbeispielen kooperativen Religionsunterrichts in Deutschland und Österreich, die im Plenum vorgestellt werden. Im Anschluss daran haben die Tagungsteilnehmenden die Gelegenheit, sich in einem Parcours der Möglichkeiten über weitere kooperative Erprobungen (in Planung, in Durchführung) zu informieren, Einblick in Unterrichtssettings, -einheiten, -bausteine und –materialien zu gewinnen.

Im Rahmen des Parcours der Möglichkeiten laden wir Sie herzlich ein, aktiv teilzunehmen und Ihr Projekt(vorhaben) kooperativen Religionsunterrichts zu präsentieren, den Diskurs zu bereichern und sich zu vernetzen. Sie können dies tun anhand einer Posterpräsentation oder mitgebrachter Materialien, Unterrichtsbausteinen etc.

Einreichung

Download "Call for Participation"  

Bitte reichen Sie ein Abstract (max. 3000 Zeichen incl. Leerzeichen) in pdf-Format samt einer Kurzbiografie bis 07. Juli 2019 an alexandra.edlinger@uibk.ac.at. 

Nach Eingang aller Abstracts erhalten Sie von uns nähere Informationen.

Nach oben scrollen