Restaurierung

Öffentlichkeitsarbeit

Presse print und online 

2021

Tagung der Re­stau­rator*innen für archäo­logische Boden­funde, newsroom, 18.10.2021

2020

"Neue Expo­nate für das Archäo­logische Uni­versitäts­mu­seum", newsroom,

2018

"Details eröffnen Welten", wissenswert - Magazin der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Dezember 2018

"Kleinste Zeitzeugen", newsroom   

2017

Biberwier, "Mittelalterliches Schwert mit rätselhafter Inschrift", Tiroler Tageszeitung online, 30.11.2017   

"Alte Figuren in neuem Glanz",  Universität Innsbruck, newsroom,

 

Video

 


"Neue Expo­nate für das Archäo­logische Uni­versitäts­mu­seum" (Ulrike Töchterle, Barbara Welte, Florian M. Müller, 13.02.2020)

 

Martin Venier: „Universität Innsbruck: Gemeinsam sind wir Uni“ (Filmbeitrag, gem. mit F. Müller & B. Welte, 12.2019)


F. Messner/H. Lehar/U. Töchterle/H. Stadler: Früh­mittel­alter­liche Waffen in Tirol gefun­den (30.08.2019)


Einblicke: Restaurierungswerkstatt from Universität Innsbruck on Vimeo.

Mag. Silvia Reyer-Völlenklee und Mag. Barbara Welte von der Restaurierungswerkstatt der Universität Innsbruck unterstützen Archäologinnen und Archäologen bei ihrer Forschungsarbeit, indem sie Fundstücke reinigen und mit verschiedenen Verfahren haltbar machen. Außerdem stellen sie Abgüsse von Funden aus der Antike her.
Das neunminütige Video über die Restaurierungswerkstatt zeigt Reyer-Völlenklee und Welte bei der aufwändigen Restaurierung von metallenen Fundstücken, der mühevollen Kleinarbeit mit zerbrochenen Keramiken und dem Herstellen von Abgüssen. Auch Studierende werden von den beiden in die Kenntnisse der Restaurierung eingeführt.



Nach oben scrollen