Projekt - Datenbank

  • Die Erstellung der Datenbank wurde 1997 im Rahmen von zwei aufeinander folgenden Projekten des FWF zum Thema "Frauenbilder und Geschlechterrollen in antiker Ethnographie" begonnen. Im Zuge einer dritten Projektphase (2004-2005) konnte die Datenbank weiter ausgebaut werden und beinhaltet nun im gesamten 5.027 Datensätze.
  • Die Projekte standen unter der Leitung von Christoph Ulf (1997-2000, 2001-2003, 2004-2005) und Robert Rollinger (2001-2003).
  • Als ProjektassistentInnen (teilbeschäftigt) wirkten mit: Helmut Berneder (2002-2003), Sabine Comploi (1997-2000, 2001-2003, 2004/5, Karin Niederbacher (2004/5), Lisa Noggler (1997-1999), Robert Rollinger (1997-2000), Kordula Schnegg (2002), Brigitte Truschnegg (1997-2000, 2001-2003, 2004).
  • Fragestellungen des Projekts
    • Wie sehen Frauenbilder und Geschlechterrollen bei antiken Autoren aus?
    • Wie werden Erfahrungen und Kontakte mit Fremdvölkern von griechischen und römischen Autoren wahrgenommen?
    • Lassen sich autorspezifische Sichtweisen erkennen?
    • Wie sind die einzelnen Texte mit der zeithistorischen Realität verbunden?
  • In die Datenbank sind einschlägige ethnographische Textpassagen griechischer und lateinischer Autoren vom 5. Jh. v. Chr. bis zum 4. Jh. n. Chr. aufgenommen (vgl. Bearbeitete Autoren)
  • Die Arbeit an der Datenbank ist Teil einer umfassenden gender-orientierten Analyse antiker Autoren.
  • Workshops

    18.-20. Mai 2000 Geschlechterrollen - Frauenbild - antike Ethnographie in Theorie, Realität und Projektion (Programm)
    05.-08. März 2003 Frauenbild und Geschlechterrollen bei antiken Autoren der römischen Kaiserzeit (Programm)
    10.-12. März 2003 Frauenbild und Geschlechterrollen bei antiken Autoren an der Wende von der Spätantike zum Mittelalter (Programm)
  • Publikationen

    Robert Rollinger/Christoph Ulf (Hg.), Geschlechterrollen und Frauenbild in der Perspektive antiker Autoren, Innsbruck-Wien-München 2000. (Inhalt Band 1)
    Christoph Ulf/Robert Rollinger (Hg.), Geschlechter - Frauen - Fremde Ethnien. In antiker Ethnographie, Theorie und Realität, Innsbruck-Wien-München-Bozen 2002. (Inhalt Band 2)
    Christoph Ulf und Robert Rollinger (Hg.) unter Mitarbeit von Kordula Schnegg: Frauen und Geschlechter. Bilder - Rollen - Realitäten in den Texten antiker Autoren der römischen Kaiserzeit, Wien-Köln-Weimar 2006. (Inhalt Band 3)
    Robert Rollinger und Christoph Ulf (Hg.) unter Mitarbeit von Kordula Schnegg: Frauenbild und Geschlechterrollen bei antiken Autoren an der Wende von der Spätantike zum Mittelalter, Wien-Köln-Weimar 2006. (Inhalt Band 4)