Frauenbild und Geschlechterrollen in der antiken Welt

Workshop II:

Frauenbild und Geschlechterrollen bei antiken Autoren an der Wende von der Spätantike zum Mittelalter

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik:10.-13. März 2003


Montag, 10. 3. 2003


8.30 Registrierung

9.00 Eröffnung

9.30 Sabine Grebe (Cambridge), Traditionelles und Neues in den Geschlechterrollen bei Martianus Capella

10.00 Raphaela Czech-Schneider (Münster i. W.), Geschlechterrollen und Geschlechterdifferenz in der Autobiographie des Paulinus von Pella

10.30 Pause

11.00 Sabine Fick (Innsbruck), Die Rolle der Frau in den Märtyrergeschichten des Theodoret

11.30 Tankred Howe (Berlin), Frauen bei Victor von Vita

12.00 Mittagspause

14.30 Helmut Berneder (Innsbruck), Historia Apollonii regis Tyri

15.00 Timo Stickler (Würzburg), Die Frauen in der Vita Melaniae Iunioris des Gerontios

15.30 Pause

16.00 Roland Steinacher (Wien/Innsbruck), Hydatius. Barbarische Regna und römische Gesellschaft im 5. Jahrhundert

16.30 Christoph Schäfer (Regensburg), Stereotypen und Vorurteile im Frauenbild des Prokop

17.00 Buffet


Dienstag, 11. 3. 2003


9.30 Julia Hörmann (Innsbruck), Die Historiae Gregors von Tours als Quelle für Geschlechterrollen und Geschlechterbeziehung im frühen Mittelalter.

10.00 Peter W. Haider (Innsbruck), Christliche Propaganda, Klischees und Fiktion im Bild von den Geschlechtern bei Isidor von Sevilla

10.30 Pause

12.00 Mittagspause

14.30 Anja Wieber (Dortmund), Zwischen Antike und modernem Zeitgeist - Barbarinnen im Film

15.00 Udo Hartmann (Berlin), Spätantike Philosophinnen. Frauen in den Philosophenviten von Porphyrius bis Damascius

15.30 Pause

16.00 Almut-Barbara Renger (Greifswald), Die Hetäre Leäna in der spätantiken Überlieferung


Mittwoch, 12. 3. 2003


9.00 Helmut Reimitz (Wien), Geschlechterrollen und Genealogie in der fränkischen Historiographie

9.30 Maximilian Diesenberger (Wien), Geschlechterrollen in der fränkischen Hagiographie

10.00 Pause

10.30 Caroline Janssen, Die Frau zwischen Prä-Islam und Früh-Islam

11.00 Irene Huber (Innsbruck), Sasanidische Königinnen des 5. bis 7. Jh. n. Chr. im Spiegel arabischer und byzantinischer Quellen: Einige Beispiele

11.30 Schlußdiskussion

12.30 Ende des Workshops