Frauenbild und Geschlechterrollen in der antiken Welt

Workshop I:
Frauenbild und Geschlechterrollen bei antiken Autoren der römischen Kaiserzeit

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik:
5.-8. März 2003


Mittwoch, 5. 3. 2003

8.30 Registrierung
9.00 Eröffnung

9.30 Wido Sieberer (Innsbruck), Xenophon
10.00 Angela Pabst (Erlangen), Demokratie und Frauen

10.30 Pause

11.00 Brigitte Truschnegg (Innsbruck), Exemplarisches über Weiblichkeit und Männlichkeit bei Cornelius Nepos.
11.30 Hilmar Klinkott (Heidelberg), Zu Strabons Bild vom Ursprung der Völker

12.00 Mittagspause

14.30 Andreas Luther (Berlin), Die Kinder Marc Antons und die augusteische Propaganda
15.00 Stephan Schmal (Bamberg), Frauen, Zivilisation und Politik bei Tacitus

15.30 Pause / Büchertisch

16.00 Thomas Späth (Basel), Geschlechterbilder in Plutarchs bioi von Römern im Bürgerkrieg

16.30 Buffet


Donnerstag, 6. 3. 2003

9.30 Sotera Fornaro (Sassari), Frauen bei Dio Chrysostomus
10.00 Sabine Comploi (Innsbruck), Erwähnungen von Frauen bei Iustin - eine Bestandsaufnahme

10.30 Pause
11.00 Elke Hartmann (Berlin), Hetären bei Lukian
11.30 Kordula Schnegg (Innsbruck), Darstellungen von Frauen in Kriegssituationen in der Römischen Geschichte des Cassius Dio

12.00 Mittagspause

14.30 Martina Stemich (Zürich), Plotins Denken über die Beziehung von Mann und Frau
15.00 Maria H. Dettenhofer (München), Aurelius Victor

15.30 Pause

16.00 Hans-Ulrich Wiemer (Marburg), Konkurrierende Geschlechterdiskurse in der Spätantike: der Lehrer Libanios und der Prediger Johannes Chrysostomos


Freitag, 7. 3. 2003

10.00 Adolf Lippold (Regensburg), Die Rolle der Frau in der Historia Augusta
10.30 Erich Kistler (Zürich), Römische Bilder von Barbarenfrauen im Krieg

11.00 Pause

11.30 Henriette Harich-Schwarzbauer (Basel), Herrschaft und Geschlechterdiskurs. Zu Claudians Invektive gegen Eutrop

12.00 Mittagspause

14.30 Otta Wenskus (Innsbruck), Sprachwahlstrategien bei Hieronymus

15.00 Präsentation der Datenbank „Frauen- und Geschlechterrollen (Schwerpunkt:
Ethnographie)"

18.00 Podiumsdiskussion:

Frau und Mann im Spiegel der antiken Überlieferung. Ein interdisziplinäres Gespräch
Veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtarchiv Innsbruck
Ort: Bürgersaal im Stadtarchiv, Badgasse 2

Samstag, 8. 3. 2003

10.00 John Vanderspoel (Calgary), Women and Women´s Roles in the Speeches of Themistius
10.30 Richard Corradini (Wien), Augustinus

11.00 Pause

11.30 Tassilo Schmitt (Bielefeld), Der mannhafte Schüler einer Frau: Synesios von Kyrene
12.00 Christian Rohr (Salzburg), Von redegewandten Männern für heldenhafte Männer? Geschlechterrollen in der lateinischen Panegyrik von Plinius bis Ennodius

12.30 Schlußdiskussion

13.00 Ende des Workshops

18.30 Abendessen für die aktiven Teilnehmer